nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Re: Tempora gehts gut...

Von: Tempo (tempora_aurora@gmx.at) [Profil]
Datum: 08.06.2010 08:06
Message-ID: <d3ec56bf-f002-48a6-8d10-c22c8d9e0541@x21g2000yqa.googlegroups.com>
Newsgroup: de.talk.romance
On 8 Jun., 03:19, Astrid Schleicher <astrid.schleic...@gmx.de> wrote:
> Tempo schrieb:
>
> >Jetzt ist s eh zu spät, die Stelle wurde an jemand anderen vergeben.
> >Aber im Herbst werde ich viell wieder vor der gleichen Entscheidung
> >stehen.
>
> Ahem, *eine* Stelle im halben Jahr? Österreich ist kein klassisches
> Entwicklungsland und Internie nichts besonders Ausgefallenes. Wenn
> es jetzt Proktologie, Endokrinologie oder Pulmologie wären... Kann
> es sein, daß Du in der Sache etwas halbherzig bist?
>
> Das fände ich jetzt nicht schlimm; man muß nicht immer gleich Nägel
> mit Köpfen machen und vor lauter Zielstrebigkeit alles um einen herum
> vergessen. Ab und an sollte man den Kurs auch checken, ob er wirklich
> der eigene Weg ist. Nur wenn Zweifel zu lähmen beginnen, dann sollte
> man sich nicht zu sehr treiben lassen.

In Ö gibt es sehr sehr wenige Ausbildungsstellen. Zu wenige. Die alten
fett gefressenen Internisten, die in der Kammer das sagen haben,
wollen keine Konkurrenz.



[ Auf dieses Posting antworten ]