nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Heiratsantrag - Verschiedene Philosophien dahinter?

Von: Marmorkuchen (marmorkuchen@mailinator.com) [Profil]
Datum: 09.07.2009 00:12
Message-ID: <2c11b78b-f2fe-4a44-b58e-272b434fdad4@d32g2000yqh.googlegroups.com>
Newsgroup: de.talk.romance
Hallo!

Mir gehts um das Thema "Heiratsantrag". Ich hab neulich
aus versehen einen Freund pikiert als der mir mit diesem
Thema gekommen ist. Er wollt wissen, was ich meine, wie
man das anstellen muss, damit sie "ja" sagt. Ich hab
gemeint, daß ich das nicht weiss, weil ich das bei seiner
Angebeteten nie ausprobiert hab und an seiner Stelle da gar
nicht viel dazu anstellen würd, sondern einfach fragen und
dann die Antwort abwarten wenn ein Leben als Verheirateter
das ist, was ihm jetzt vorschwebt. Bei der Antwort gibts ja
nur zwei Möglichkeiten. Und wenn er weiss der Herr was
anstellt und sie ihn dann nur deswegen nimmt, weil ihr der
Antrag so gut gefällt, seh ich Probleme auf ihn zukommen.

Jedenfalls hat mich das darauf gebracht, daß der und ich
da unterschiedlichen Philosophien anhängen. Und was mich
selber angeht, seh ich grad auch Grund, mich mit dem Thema
in aller Ruhe vertraut zu machen. Ich möcht mich also mal
unverbindlich und allgemein mit dem Thema "Heiratsantrag"
beschäftigen und die Gedanken kennenlernen, die sich um
dieses Thema ranken. Zum Beispiel: Welchen Zweck hat
ein Heiratsantrag? (Zum Ja-Sagen überrumpeln,
Absichtserklärung, Absprache der Lebensplanung anfordern?)
Wird ein Heiratsantrag prinzipiell als Ultimatum gesehen?
In diesen kitschigen Filmen ist ein Heiratsantrag immer was
ganz überraschendes, romantisches und die Dame fliegt
dem Antragsteller ohne langes Nachdenken in die Arme
und die Zuschauer sollen das ergreifend und wohlgefällig
finden. Ich halt das für nicht lebensnah. Man denkt doch
über solche Lebensentscheidungen erst nach, bevor man
sich entscheidet. Wenn man weiss, was man will, kann man
das auch normal und ohne Euphorie verlauten lassen. Was
für eine Philosophie steckt hinter solchen Filmen?

Mit freundlichem Gruss

Marmorkuchen

[ Auf dieses Posting antworten ]

Antworten