nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Varianten Mikrowellen-Nusskuchen?

X-FaceVon: Christopher Robert (christopher.robert@gmx.net) [Profil]
Datum: 03.06.2010 23:07
Message-ID: <hu95j0$ojn$1@news.eternal-september.org>
Newsgroup: de.rec.mampf
Salü

Vor einiger Zeit sah ich ein skurriles Rezept:

200 g gemahlene Haselnüsse
80 g Zucker
1 Teelöffel Backpulver
3 Eier
zusammen verrühren und 5 Minuten in der Mikrowelle bei 800 Watt
'backen'.


Ich überwand meine Skepsis, und war positiv überrascht.
Ein kleines Manko blieb:
Der Kuchen gart ringförmig von aussen nach innen und ist ganz in der
Mitte weich.
So habe ich eben doch eine Silikon-Gugelhopf-Form gekauft, und das
Resultat ist wirklich gut.

Da ich manchmal Haselnüsse nicht vertrage, habe ich diese durch
gemahlene Mandeln ersetzt.
Und den Zucker durch Aprikosenkonfitüre und einen Teelöffel
Vanillezucker.
Mandeln und Aprikosen sind Steinobst, deshalb gebe ich jeweils einen
Teelöffel Steinobst-Schnaps (Kirsch) dazu.
Dies ist nun meine bevorzugte Variante für ein feines Dessert und
(für
Junggesellen) einfaches persönliches Mitbringsel bei Einladungen.

Was habt Ihr für Varianten dieses Kuchens?

Herzliche Grüsse vom Fusse der Berner Alpen


Christopher

--
Früher hiess es:
"Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast".
Heute heisst es:
"Traue keinem Wikipedia-Artikel, den Du nicht selber gefälscht
hast"...



[ Auf dieses Posting antworten ]

Antworten