nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

REZ: ARD Buffet - Sommerkohl vom Feinsten

Von: Michael Braun (braunmh@iesy.net) [Profil]
Datum: 30.05.2010 11:25
Message-ID: <86ep76Fi54U1@mid.individual.net>
Followup-to: de.rec.mampf
Newsgroup: de.rec.mampf
==========  REZKONV-Rezept via RecipeXML

Titel: Variationen vom Blumenkohl
Kategorien: Kohl
Menge: 4 Portionen

1,5        kg  Blumenkohl (ca. 2 mittelgroße Köpfe)
1            Zwiebel
3      Essl. Butterschmalz
150        ml  Kokosmilch
5     Blatt  Gelatine
1/2      Bund  frischer Koriander
etwas Salz
1            Zitrone
1      Essl. scharfer Senf
3      Essl. Sonnenblumenöl
etwas Pfeffer
1      Bund  Schnittlauch

============================ QUELLE ===========================
ARD-Buffet Jacqueline Amirfallah. 25. Mai 2010 –
-- Sommerkohl vom Feinsten Erfasst von Michael H.
-- Braun

Variationen vom Blumenkohl

Blumenkohl putzen und in Röschen zerteilen. Zwiebel schälen
und fein
schneiden. In einem Topf mit 1 EL Butterschmalz die Zwiebel anbraten,
400 g Blumenkohlröschen zugeben, mit anbraten und Kokosmilch
angießen,
bei kleiner Hitze weich dünsten. Dann den alles pürieren und
durch ein
Sieb passieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Koriander anspülen, trocken
schütteln und fein hacken. Koriander unter das
Blumenkohlpüree mischen
und mit Salz abschmecken. Die ausgedrückte Gelatine im heißen
Blumenkohlpüree auflösen.

Dann die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Terrinenform
füllen und abgedeckt im Kühlschrank erkalten lassen.

600 der Röschen in Salzwasser gar kochen. In der Zwischenzeit von der
Zitrone den Saft auspressen und diesen mit Senf und Sonnenblumenöl zu
einer Vinaigrette vermischen, diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gekochten Röschen abschütten und mit der Vinaigrette
marinieren.

Den restlichen Blumenkohl in sehr kleine Röschen zerteilen, salzen und
in einer Pfanne mit 2 EL Butterschmalz bei kleiner Hitze braten, bis sie
weich sind.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden und unter den Blumenkohlsalat
mischen, Salat nochmals abschmecken.

Die Blumenkohlterrine aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.

Blumenkohlterrine mit Salat und gebratenem Blumenkohl servieren.

Dazu passen gebratene Garnelen.

====
==========  REZKONV-Rezept via RecipeXML

Titel: Zander-Spitzkohl-Kugeln
Kategorien: Fisch, Kohl
Menge: 2 Portionen

1/2            Spitzkohl (ca. 400 g)
etwas Salz
150     Gramm  Zanderfilet ohne Haut und Gräten
100        ml  Sahne
etwas Pfeffer
1      Teel. Anisschnaps
1/2      Bund  Dill
1      Essl. Butter
60        ml  Fischfond
100     Gramm  Karotte
80     Gramm  Crème fraîche
1      Teel. scharfer Senf
etwas Zucker

============================ QUELLE ===========================
ARD-Buffet Vincent Klink. 26. Mai 2010 –
-- Sommerkohl vom Feinsten Erfasst von Michael H.
-- Braun

Vom Spitzkohl 6 schöne große Blätter vorsichtig
ablösen und diese in
Salzwasser blanchieren, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.

Zanderfilet in kleine Würfel schneiden, mit der Sahne mischen und kurz
in den Froster stellen. Dill fein schneiden.

Fisch und Sahne mit einer Prise Salz, Pfeffer und Anisschnaps in einen
Cutter geben und zu einer glatten Farce verarbeiten. Evtl. noch etwas
Sahne zugeben. Dill untermischen und die Masse auf die blanchierten
Kohlblätter geben.

Diese zu kleinen Kugeln formen und in einer Pfanne mit 1 EL Butter von
allen Seiten anbraten. Etwas Fischfond angießen und die Kugeln zugedeckt
bei mittlere Hitze ca. 15 Minuten schmoren.

Vom restlichen Kohl den Strunk ausschneiden, den Kohl in feine Streifen
schneiden und dann noch fein hacken. Karotte schälen, fein raspeln und
zum gehackten Kohl geben. Crème fraîche und Senf zugeben, mit Salz
und
Pfeffer würzen und alles gut vermischen, evtl. mit einer Prise Zucker
abschmecken.

Die Kugeln anrichten, den angemachten Kohl dazu servieren.

Nährwerte / Portion: 455 kcal, 1904 kJ, 16 g Kohlenhydrate, 21 g
Eiweiß,
33 g Fett

====
==========  REZKONV-Rezept via RecipeXML

Titel: Asiatischer Kohl-Kokos-Sud mit Scampi
Kategorien: Kohl, Meeresfrüchte
Menge: 2 Portionen

50     Gramm  Glasnudeln
1            Schalotte
300     Gramm  Pak Choi (ersatzweise Sommerkohl)
4     gross. Garnelenschwänze
1/2            Peperoni
1      Essl. Olivenöl
400        ml  Gemüse- oder Fischbrühe
1            Frühlingszwiebel
1/2      Teel. Speisestärke
50     Gramm  Kokosmilch
etwas Salz
Pfeffer

============================ QUELLE ===========================
ARD-Buffet Vincent Klink. 27. Mai 2010 –
-- Sommerkohl vom Feinsten Erfasst von Michael H.
-- Braun

Die Nudeln in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen.

Schalotte schälen und in feine Steifen schneiden, den Kohl ebenfalls.
Garnelenschwänze schälen, waschen und den Darm entfernen.
Peperoni
entkernen und fein hacken.

Olivenöl in der Pfanne (oder Wok) erhitzen, Garnelen, Schalotte und Kohl
und die gut abgetrockneten Glasnudeln bei größter Hitze anbraten.
Peperoni dazu und nach einer Minute mit Gemüsebrühe
auffüllen.
Frühlingszwiebel waschen, in Streifen schneiden und dazugeben. Die
Stärke in etwas Wasser lösen, zugeben, kurz aufkochen und den
Sud damit
leicht abbinden. Kokosmilch unterrühren und mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Nährwerte / Portion: 349 kcal, 1460 kJ, 38 g Kohlenhydrate, 21 g
Eiweiß,
12 g Fett

====
==========  REZKONV-Rezept via RecipeXML

Titel: Brokkoli-Couscous mit Hähnchenragout
Kategorien: Kohl, Geflügel, Huhn
Menge: 2 Portionen

300     Gramm  Hähnchenbrustfilet
6            Champignons
1            Schalotte
2      Essl. Butter
1      Teel. Mehl
100        ml  Geflügelfond
100        ml  Weißwein
150        ml  Sahne
1            Limette
1     Prise  Zimt
etwas Salz
Pfeffer
250     Gramm  Broccoli
100        ml  Gemüsebrühe
2    Stiele  glatte Petersilie

============================ QUELLE ===========================
ARD-Buffet Otto Koch. 28. Mai 2010 – Sommerkohl
-- vom Feinsten Erfasst von Michael H. Braun

Hähnchenbrustfilet parieren, enthäuten und in kleine
Würfel schneiden.
Pilze putzen und vierteln. Die Schalotte schälen und fein hacken. 1 EL
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen.
Die Champignons mit dem Fleisch dazugeben und anbraten. Leicht mit Mehl
bestäuben und mit Geflügelfond ablöschen.
Weißwein und Sahne zugeben.
Von der Limette den Saft auspressen, mit dem Limettensaft, Zimt, Salz
und Pfeffer abschmecken. Nur ganz kurz kochen lassen und warm stellen.

Den Broccoli putzen und in einem Cutter so klein hacken, dass er wie
Couscous aussieht.

1 EL Butter in einem Topf erhitzen und den Broccoli anschwitzen, mit der
Gemüsebrühe ablöschen und ein wenig erhitzen.
Mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken.

Den Broccoli-Couscous mit Hilfe eines Ringes in der Mitte des Tellers
anrichten und das Hähnchenragout darum geben. Das Ragout mit gehackter
Petersilie bestreuen.

Nährwerte / Portion: 583 kcal, 2439 kJ, 11 g Kohlenhydrate, 44 g
Eiweiß,
36 g Fett

====

Gruß Michael

[ Auf dieses Posting antworten ]