nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Die Gewerkschaft hat Motive, Vollbeschaeftigung zu bekaempfen.

Von: Hermann Niederreiter (hermann.niederreiter@arcor.de) [Profil]
Datum: 25.04.2010 11:21
Message-ID: <cst7t5lmfnsjo9djrikvkc7jlpi1dv3t99@4ax.com>
Followup-to: de.org.politik.spd
Newsgroup: de.sci.oekonomie de.org.politik.spd
(Dieser Beitrag ist Teil einer Serie von Kurz-Beiträgen.
Diese Beiträge sind im WWW (S. Signatur)
leichter zu lesen.)

(Bitte, Fixed Font verwenden.)


Die Gewerkschaft hat Motive,

Vollbeschäftigung zu bekämpfen: *


* Bei Vollbeschäftigung (& Stütze für Wenig-Verdiener)
braucht der Leistungs-Geber
keine Gewerkschaft/ keine Tarife: -

- Der Leistungs-Geber ist umworbener König.

- Er wird nicht nach Tarifen bezahlt: Er handelt seinen Lohn
mit dem Leistungs-Nehmer aus.

- Firmen-Kulturen entwickeln sich in Vielfalt-&-Wettbewerb.

~ im Wettbewerb um Leistungs-Geber.


* Ohne (künstliche) Lohn-Kartelle
(~ die ja preiswerte Arbeit verbieten)

und mit Kombi-Einkommen

(= Verdienst - Steuer + (Verdienst-unabhängige) Stütze;
oder (gleich-wertig):

Verdienst +/- Stütze (~ Stütze abhängig vom Verdienst.))


ist die reale (gegenüber nominaler)
Netto-Einkommens-Summe
höher als heute.


~ höher als heute aus mehreren Gründen: -

- Durch die (Verdienst-unabhängige) Stütze, die ja jeder kriegt;

(Das ist eine Hilfe für die Wenig-Verdiener
und eine Belastung für die Viel-Steuer-Zahler.)

(Nehmen wir mal grob an,
die (Verdienst-unabhängige) Stütze geht 50/50
zu Gunsten des Einkommen bzw.
zu Lasten des Verdienstes.)


- Es wird mehr produziert & verteilt.
(~ wg. Vollbeschäftigung durch freie Arbeit.)

(Zu tun ist unbegrenzt.)


- Die Preise (inkl. Löhne (= Preis für Leistung))
sind niedriger. ~ niedriger durch -

- durch den stärkeren Wettbewerb der Leistungs-Geber;
- durch die (Verdienst-unabhängige) Stütze, die ja jeder kriegt;
- dadurch, dass die übrigen Preise ja abhängen
von den (niedrigeren) Löhnen.


- Der Anteil steigt
der Geld-Menge in Deutschland von der Geld-Menge in Euro-Land:

Die Geld-Menge in Deutschland steigt also nominal & real.

(~ steigt durch niedrigere Preise.
(~ inkl. Löhne (= Preis für Leistung)))


(Leider haben wir in Euro-Land
in Deutschland keinen direkten Einfluss mehr auf
die Geld-Menge in Deutschland.

Wir locken also quasi Geld nach Deutschland durch
niedrige Preise (~ inkl. Löhne (= Preis für Leistung)))


(- Durch den Wettbewerb der Leistungs-Nehmer um Leistungs-Geber
(durch Vollbeschäftigung durch freie Arbeit)
steigt allerdings tendenziell der Preis für Leistung.)


Aber (Warum wir trotzdem Tarife haben): *

* Macht bedient sich selbst. ~ auch mentale.

(Tarif-Macht gegenüber Vollbeschäftigung.)


* 'Selbstlose' Große Brüder sind typischerweise
mentale Macht-Haber (Rattenfänger; Macht-Gauner).


* Schwuchtel (= mentale Kinder) sind gläubig.

~ gläubig an (mentale) Macht-Haber
und an 'selbstlose' Große Brüder.


* Zentralismus (Lohn-Kartell; Tarif-Macht)
& Schwuchteltum/ Verschwuchtelung
sind eine Symbiose.


Diskussion in: de.org.politik.spd im Usenet.
Bürger-Kommunikation tut Not!


Keine Kommentierung wird von Dir erwartet,
wenn Du *

* wenn Du zustimmst;
* wenn Du das Thema/ die Frage
für irrelevant hältst;

* wenn Du 'unpolitisch' bist;
* wenn Du Dich nicht outen willst
als Sozi oder als sog. 'Intellektueller';
* wenn Du die Diskussion darüber bekämpfst.


Mit freundlichem Gruß, Hermann Niederreiter
--
www.macherland.de/KurzBeitraege2.htm.   Das Usenet: DAS gemeinsame freie
Medium. Nutzen & verteidigen wir's!     Es wird bekämpft. ~ bekämpft von
mentalen Macht-Habern;   von ihren (Einbahn-) Massen-Medien;   von ihren
(gedungenen) Gaunern.            Kommunikations-Bekämpfung ist Gaunerei.

[ Auf dieses Posting antworten ]