nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Poesie-Meister, Runde 116-117

Von: Guenter Gehl (gg@eris.in-chemnitz.de) [Profil]
Datum: 14.09.2008 17:39
Message-ID: <gajb78$5n4$2@eris.priv>
Followup-to: chemnitz.freizeit
Newsgroup: de.org.mensachemnitz.freizeit
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

******************************************************************
**********      Poesie-Meister  (Runde 116/117)         **********
**                                                              **
**********      Einsendeschluss:  7. November 2008      **********
**                                                              **
******************************************************************

Liebe Mitspieler,

hier nun die Einsendungen rund um das "Dünlein" sowie die nächste
diesmal doch relativ bodenständige Vorgabe :-)

Mit der seltsamen Vorgabe war es offenbar nicht ganz einfach, eine
Fortsetzung zu finden. Aber das Ergebnis kann sich doch sehen
lassen und es dürfte nicht ganz einfach sein, hier ein sicheres
Kriterium zur Erkennung des Originals herauszuarbeiten.
Aber warten wir mal ab, vielleicht fällt es euch doch nicht so
schwer.

Für die Folgerunde habe ich zur Entspannung wieder einmal eine
sagen wir volkstümliche Vorgabe gewählt. Und wir machen auch wieder
mal eine klassische Vierzeilerrunde.

Bezüglich des Termins lasse ich mir diesmal auch etwas mehr Zeit,
da ich in der zweiten Oktoberhälfte vermutlich kaum oder gar nicht
erreichbar sein werde. Und vorher würde der Zeitraum einfach zu
kurz werden.

Viel Spaß
eine üppige Phantasie und gute Ideen
wünscht Günter

******************************************************************
**********      Poesie-Meister: Einsendungen Runde 116  **********
******************************************************************

Vorgabe:

Und der wilde Knabe sah
Dünlein in der Wüsten,


Fortsetzungen:

(1)
Ahnte schon den Sonnenbrand.
Bei der Hitze wurd' ihm klar:
Nimm den Bus, den frühsten!

(2)
baut den Ölturm, bohrt sehr tief,
fand von Ramses einen Brief:
"AUF SOLAR UMRÜSTEN !!!"

(3)
dorniger Ginster
dort kräuselt' sich finster
im Schatten nächtlicher Küsten.

(4)
Dünlein kam gefährlich nah
Seinem Wasserreservoir:
"Dünlein, du verdrießt`n!"

(5)
Dünlein lockte: "Komm ganz nah!"
Er ging hin und siehe da,
Musst' er fortan dürsten.

(6)
Dünlich sprach: "Komm, ruh' dich aus,
Ich deck' alle, Mann und Maus,
Die mich je begrüßten".

(7)
Keine Fata Morganah
Und auch kein Alibabah,
Die ihn dort begrüßten.

(8)
Lang noch sah man ihn, der Fa-
ta Morgana nicht mal nah,
Durch die Wüsten prüsten.

(9)
Lief er schnell, und schaut von nah,
Dacht er sich: "Wie sonderbar,
kenn's nur von den Küsten."

(10)
Mägdlein mit zwei Brüsten,
Die von ferne grüßten...
Sprach: Das Glück ist doch so nah!

(11)
Rosmarie war auch schon da,
Nebenan sang Hubert Kah,
Sternenhimmel grüßten.

(12)
Rundherum war niemand da,
als der Sex im Sand geschah,
Nur die Möven grüßten.

(13)
Spannt die Muskeln ebenda,
Wandert ohne Dromedar,
Träumt vom Sand auf Juisten.

(14)
Über allen Dünen wird klar:
Der reitet so spät mit wallendem Haar,
Um voll im Sande das Baden zu genießen.

(15)
Und dazwischen lag sie da,
Seine Miss Amerika,
Mit entblößten Brüsten.

(16)
Wandernd es von hier nach da
Zog und schien zum Greifen nah:
Kleiner Prinz ließ grüßen...

(17)
war so sandig, trocken gar,
dass da kaum noch Leben war,
die es hier verbüsten.

außer Konkurrenz:

"Dünlein Dünlein du musst wandern
von dem einen Platz zum andern",
tat es ihm gelüsten.

und denkt sich "Dreh dich um, schau
in Ihr Gesicht und du wirst sehn:
Dünen lügen nicht".



******************************************************************
**********      Poesie-Meister: Vorgabe Runde  117      **********
**                                                              **
******************************************************************

Vorgabe:

Und die Gänse, die da kamen,
läßt er ruhig skandalieren,

Es sind 2 Fortsetzungzeilen gesucht.

Bitte beachtet die Spielregeln.
Sie sind zu finden unter http://www.poetron-zone.de/pm/index.php.

- ------------------------ CUT HERE (BEGIN) ------------------------


******************************************************************
**********       Teilnahmeformular Poesie-Meister       **********
******************************************************************
Bitte bis zum 7.11.2008 einsenden an:
gg@eris.in-chemnitz.de

******************************************************************
Name                :
Pseudonym (optional):
E-Mail              :
************ Poesie-Meister Runde 116 ****************************

Ich tippe auf Fortsetzung Nr. __
Einen Sonderpunkt vergebe ich an Fortsetzung Nr. __     (*)

(*) die Vergabe von Sonderpunkten ist freiwillig, bei Verzicht
kann man jedoch auch selbst keinen Sonderpunkt erhalten

Meinungen und Kommentare:

...

************ Poesie-Meister Runde 117 ****************************

Vorgabe:

Und die Gänse, die da kamen,
läßt er ruhig skandalieren,

Meine Fortsetzung (2 Zeilen) lautet:

...

- ------------------------ CUT HERE (END) ------------------------
- --
Guenter Gehl
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2.0.4-svn0 (GNU/Linux)

iD8DBQFIzTAndL7Jja+uCpcRAnqqAJ4vtcvHdQ2c5+vl6BMMC4OLHSCAkQCggPg1
99z/JD54LdN4hPB8ErefBE0
=BR/q
-----END PGP SIGNATURE-----

[ Auf dieses Posting antworten ]