nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Update der Tiervermittlung (23.01.2010)

Von: TSV Marsberg (noreply@tierschutz-marsberg.de) [Profil]
Datum: 23.01.2010 14:04
Message-ID: <89CdnVmFFJx1bsfWnZ2dnUVZ7qwAAAAA@giganews.com>
Newsgroup: de.markt.tiere
Liebe Tierfreunde!

Wir haben heute wieder unsere Tiervermittlung aktualisiert. Neben vielen anderen Tieren
sind die Folgenden hinzugekommen. Alle Tiere finden Sie mit weiteren Bildern und
Informationen auf unserer Homepage unter: http://www.tierschutz-marsberg.de.

Bella
Schäferhündin

Die schwarze Schäferhündin ist 20 Monate alt. Leider lassen sich dunkle Hunde
sehr schlecht auf dem Foto darstellen. Lt. Beschreibung ihres Besitzers soll sie sehr
freundlich und kinderlieb sein. Für "Bella" suchen wir ein Zuhause mit
Garten, ohne zu viele Treppen, da sie einen mittleren HD-Befund hat. Eine
Hüftdysplasie muss kein Grund sein, einen Schäferhund nicht aufzunehmen. Viele
Schäferhunde, die als Familienhunde gehalten werden, wurden nie geröngt, zeigen
keine Beschwerden und können trotzdem einen HD-Befund aufweisen. "Bella"
zeigt sich munter und verspielt, sie ist aktiv und so sollte es bleiben. Lediglich
extremen sportlichen Betätigungen sollte man sie nicht aussetzen.

Mandy
Labrador-Hündin

Die ruhige, sehr anhängliche Labrador-Hündin ist 8 Jahre alt. Ein älteres
Ehepaar oder Tierfreunde, die nicht unbedingt so große Runden laufen wollen,
wären die richtigen neuen Besitzer für die absolut verträgliche
Hündin. Sie überfordert nicht, ist nicht anstrengend, läuft ohne Leine,
zeigt kein Interesse am jagen, auch nicht im Wald. "Mandy" hat keine Probleme
mit anderen Hunden, auch nicht mit Hündinnen. Sie mag Katzen und auch Kleintiere. Vor
kurzem verlor "Mandy" ihre Partnerhündin, seitdem schließt sie sich
Menschen noch enger an und kann nicht mehr so gut allein bleiben, vielleicht so 1 bis 2
Stunden nach Eingewöhnung. Aufgrund von Rückenproblemen erhält sie ein
Medikament, welches aber von der bisherigen Besitzerin weiterhin bezahlt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Tierschutzverein Marsberg e.V.

[ Auf dieses Posting antworten ]