nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Zu Verschenken/Suche "Sammler"/"Bibliotheken"/Archive

Von: PeterB (peter.boeckmann@gmx.de) [Profil]
Datum: 13.11.2009 17:43
Message-ID: <624e9220-2d5a-4fcb-a9ea-038d3ca7ea93@s15g2000yqs.googlegroups.com>
Newsgroup: de.markt.buecher
Ich habe einige Sachen gegen Porto zu verschenken.

Es wäre blöd, wenn sie "auseinandergerissen" würden. Von daher
wäre
n
darauf spezialisierte Sammler o.ä. mir am liebsten.
Gegen Porto(Hermes) also 4-5 Euro für jedes Paket. Oder 2 Tauschticket-
Tickets. Hitflip und webtauschen und paypal würden auch gehen.

Links auf Sammler nehme ich auch gerne entgegen.

- 20-40 Reclam. Nachkriegs 1949 o.ä. "in Lizenz der US-
Besatzungsmacht" oder sowas. Einen der gefragten Reclam-Automaten habe
ich leider nicht ;-)
- "Was ist was". Ca. 50 Stück aus den 80er Jahren als ich noch jung
war. Vermutlich 2 Hermes-Pakete.
- Das neue Universum (ca. 4-6 Stück denke ich mal) Passt zu "was ist
was".
- Lese-Exemplare. 20-40 Stück . Das sind 2 Hermes-Pakete
- Stadtpläne. Da habe ich aber schon einen Stadtplandienst
("Blochplan") gefunden, aber eher nicht-kommerzielle Sammler wären mir
lieber.
- Marco Polos, evtl. andere Reiseführer. Ca. von 1999/2000.
- Diverse Schulbücher (80er Jahre). Sarkasmus: Scannen und in Afrika
und Chavez-Land als Gemeingut deklarieren. 2 Hermes-Pakete.
Was ich sonst noch vergessen habe.

Meine Kinder/Jugendbücher gebe ich hier vermutlich an ein
Sozialkaufhaus oder so, wenn ich eines finde. Aber ich wollte es nur
zur Vollständigkeit (eher für mich) erwähnt haben.

Es geht eher darum, die Sachen nicht wegzuwerfen.
Meine "guten"/"wertvollen" Einzeltitel "hingegen" landen bei
Amazon,
tauschticket, hitflip und so.
Was hier angeboten wird, ist im Prinzip wenig wert.

Ich suche also "echte" Sammler, die das irgendwie "beweisen"
können
(Online-Zeitungsartikel der Lokalzeitung, eigene Webseite oder
sonstwas). Im Prinzip könnt ihr meine Sachen dann auch ruhig
weitertauschen.

Aber wenn ich sie einzeln bei hitflip/tauschticket reintun würde,
würden sie auseinander diffundieren, was nun doch schade wäre.

Ruhig auch Bekannte Sammler "verpetzen" (Email oder Posting) wenn Ihr
glaubt, das ich mich dort melden kann. Die Käseblättchen sind eh immer
voll mit Leuten, die irgend etwas sammeln. RTL2 und andere TV-Formate
ebenfalls.

Wenn sonst nichts bleibt, überlege ich noch "Buecherburg Katlenburg".
Aber dort würden die Sachen auch auseinander-diffundieren.

[ Auf dieses Posting antworten ]

Antworten