nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

<2007-08-16> Welche Gruppe wofuer?

Von: Thomas Weinbrenner (thomas@thomas-weinbrenner.de) [Profil]
Datum: 04.06.2010 01:30
Message-ID: <de-gruppen-finden-04.06.2010@dnqmail.priggish.de>
Followup-to: de.newusers.questions
Newsgroup: news.answers de.answers de.newusers.questions
Archive-name: de-newusers/gruppen-finden
Posting-frequency: weekly
Last-modified: 2007-08-16
Version: 2.9.1
URL: http://www.thomas-weinbrenner.de/usenet/doc/de-gruppen-finden.txt

Welche Gruppe wofür?

Du bist neu in den News und hast noch Schwierigkeiten bei der Suche
nach Newsgruppen, in denen du Artikel zu bestimmten Themen finden oder
selbst posten kannst? Dann kann dir dieser Text vielleicht helfen. Er
enthält Verweise auf andere Informationsquellen, die für das Auffinden
und die Auswahl einer Gruppe wichtig sind, zeigt aber auch anhand
eines Beispiels, wie man damit eine bestimmte Gruppe findet. Das
Beispiel ist die Geschichte der Netzeinsteigerin Susi; du kannst sie
auch überspringen, wenn dir die reinen Informationen genügen.

Susi ist neu im Netz. Sie ist beim »Surfen« auf die Netnews
gestoßen und hat sofort Gefallen an den diversen Newsgruppen
gefunden. Nur weiß sie noch nicht so recht, welche Gruppen aus der
unüberschaubaren Vielzahl des Angebots überhaupt für sie
interessant sind und in welchen sie die Themen findet, die ihr
wichtig sind und zu denen sie selbst gerne etwas schreiben möchte.
Sie würde fürs Erste gerne über ihre Lieblingsband »No Doubt«,
die
deutsche Sprache und UFOs diskutieren.
_________________________________________________________________

Die deutschsprachige Hierarchie de.*

Hierarchien

Newsgruppen sind gewöhnlich in thematische Hierarchien eingeordnet.
Gruppen, die Segmente am Anfang des Namens gemeinsam haben, gehören
zur gleichen Hierarchie. Um einen groben Überblick über die
thematische Gliederung der Hierarchie de.* zu bekommen, empfiehlt sich
die »Einführung in das Usenet«, die jeden Freitag in de.newusers.infos
gepostet wird und unter folgender Adresse im WWW liegt:

* http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/usenet-einfuehrung

Susi stellt fest, dass es in der Freizeithierarchie de.rec.* auch
um Musik geht und dass sie ihre »No Doubt«-Gruppe wohl dort finden
wird. Außerdem merkt sie, dass die deutsche Sprache und das Thema
UFOs in keine der speziellen Hierarchien passen und deshalb
wahrscheinlich in de.etc.* oder de.talk.* zu suchen sein werden.
Schließlich behält sie noch im Hinterkopf, dass auch in der
Hierarchie de.alt.* Gruppen zu allen möglichen Themen existieren,
weil de.alt.* sich ja vom Rest von de.* nicht durch ein Thema,
sondern nur durch die einfachere Gruppeneinrichtung unterscheidet.

Namen und Kurzbeschreibungen

Eine Liste der Namen und Kurzbeschreibungen (Taglines) aller
Gruppen der de-Hierarchie gibt es im WWW:

* http://www.dana.de/mod/struktur.html

Susi stöbert diese Liste durch und findet in der Hierarchie
de.rec.* eine Unterhierarchie de.rec.musik.*, aber keine Gruppe
de.rec.musik.no-doubt. Es gibt lediglich de.rec.musik.misc, laut
Kurzbeschreibung für »musikbezogene Themen«; ob das die richtige
Gruppe ist? In de.etc.* stößt sie auf die Hierarchie
de.etc.sprache.* mit der gewünschten Untergruppe
de.etc.sprache.deutsch. Da sie weder in de.etc.* noch in de.talk.*
eine UFO-Gruppe findet, durchsucht sie die Liste nach der
Zeichenfolge »ufo«, was sie zu de.alt.ufo führt. Richtig: Da war ja
noch de.alt.*!

Detaillierte Beschreibungen

In de.newusers.infos findest du jeden Freitag den Artikel »Die
Newsgruppen der de-Hierarchie«, der detaillierte Beschreibungen der
einzelnen Gruppen und Unterhierarchien enthält.
Im WWW ist der Text zu finden unter:

* http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-newsgruppen

Susi ist zufrieden: Aus der Einleitung des Newsgruppen-Textes weiß
sie jetzt, dass Gruppen, die auf ».misc« enden, für alles das
gedacht sind, was nicht in eine andere Gruppe der entsprechenden
Hierarchie passt. Das heißt, dass ihre Lieblingsband in
de.rec.musik.misc Gesprächsthema ist, auch wenn es keine eigene
Gruppe dafür gibt. Aus den Beschreibungen der Gruppen, die sie
bisher gefunden hat, schließt sie, dass sie mit ihnen richtig liegt
und ihre Auswahl stimmt.

Chartas

Die Charta einer Gruppe gibt verbindlich Auskunft darüber, welche
Themen in dieser Gruppe behandelt werden sollen und welche nicht. Eine
Liste der Chartas kannst du im WWW bekommen:

* http://www.dana.de/mod/chartas/de.html

Susi hat sich auch die Chartas ihrer Gruppen angesehen, aber
festgestellt, dass die Charta von de.etc.sprache.deutsch eigentlich
nichts anderes aussagt als die Beschreibung in de.newusers.infos
und dass die anderen beiden Gruppen offenbar keine Chartas haben.
Sie beschließt, in allen Gruppen vor dem Schreiben erst eine Weile
mitzulesen.

Gruppi

Die Suchmaschine »Gruppi« bietet die Möglichkeit, anhand von
Stichwörtern die geeignete Gruppe für ein bestimmtes Thema zu
finden. Außerdem gibt es einen direkten Link auf die Charta der
gefundenen Gruppen.

* http://www.purl.org/stefan_ram/pub/gruppi.html

Susi sucht nach »No Doubt« und bekommt als Antwort die Gruppen
de.alt.fan.misc, de.rec.musik.misc und de.alt.ufo angegeben. Susi
wundert sich über de.alt.ufo, vermutet aber, daß dort gelegentlich
englische Texte gepostet werden, in denen jemand "keinen Zweifel"
(=no doubt) hat. Als sie die Chartas von de.alt.fan.misc und
de.rec.musik.misc vergleicht, stellt sie fest, daß de.alt.fan.misc
eher zur Gruppe »No Doubt« selbst, de.rec.musik.misc dagegen zur
Musik der Gruppe paßt.

de.newusers.infos

Wichtigste Voraussetzung für die Teilname am de-Usenet aber ist das
Lesen aller Artikel in de.newusers.infos. In ihnen findest du viele
Informationen, die dir helfen werden, Fehler zu vermeiden und dieses
Medium besser und erfolgreicher zu nutzen:

* http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/

Diese Texte scheinen Susi sehr ausführlich zu sein. Von dem
längsten, dem Newsgruppen-Text, hat sie nur die Einleitung gelesen,
während sie sich die Beschreibungen der einzelnen Gruppen zum
Nachschlagen im Bedarfsfall aufspart. Die anderen Texte liest sie
sich in den nächsten paar Tagen durch. Nach dem Lesen der Artikel
ist Susi froh, dass sie endlich einiges von dem Fachchinesisch
versteht, das die Leute im Netz verwenden, und sie weiß jetzt dank
der Netiquette auch, welches Verhalten im Netz als höflich angesehen
wird.
_________________________________________________________________

Andere Hierarchien

Hierarchien

Es gibt neben de.* selbstverständlich eine Menge anderer
Newshierarchien. Einen annähernd vollständigen Überblick darüber
dürfte die "Master List of Newsgroup Hierarchies" geben, die alle zwei
Wochen in news.admin.hierarchies und news.groups veröffentlicht wird:

* http://www.magma.ca/~leisen/mlnh/index.html

Nach einiger Zeit im Netz hat Susi festgestellt, dass es neben de.*
noch andere deutschsprachige Hierarchien wie etwa z-netz.*
(Z-Netz), maus.* (MausNet) oder fido.ger.* (Fidonet) gibt, die aus
dem Bereich der Mailboxnetze stammen. Auch die österreichische
Hierarchie at.* und die Newshierarchie ihrer Heimatstadt München -
muc.* - kennt sie inzwischen.

Namen und Kurzbeschreibungen

Die "List of Active Newsgroups", die sich auf die internationalen,
englischsprachigen Gruppen der sogenannten großen acht Hierarchien
(Big Eight) bezieht:, erscheint monatlich in news.announce.newgroups,
news.groups und news.lists.misc:

* http://www.big-8.org/dokuwiki/doku.php?idúqs:big-8_list

Susi liest mittlerweile auch ein paar englischsprachige Gruppen,
die offenbar hauptsächlich von Amerikanern benutzt werden. Diese
liegen aber nicht in der Hierarchie us.*, sondern in comp.*,
humanities.*, misc.*, news.*, sci.*, soc.*, rec.* und talk.*, von
denen sie herausgefunden hat, dass sie als »Big Eight« der
Newshierarchien gelten und neben alt.* das klassische Usenet
ausmachen.

Eine Liste weltweit aller Newsgruppen gibt es nicht. Das liegt daran,
dass die Betreiber jedes Newsservers jeweils andere Gruppen führen
oder nicht führen. Eine, die der Vollständigkeit so nahe wie möglich
kommt, dürfte die Liste des Internet Software Consortiums sein, die
man sich per FTP verschaffen kann:

* ftp://ftp.isc.org/usenet/CONFIG/newsgroups
* ftp://ftp.isc.org/usenet/CONFIG/newsgroups.gz
(gzip-gepackt)

Susi hat sich - neugierig wie sie ist - auch diese Liste mal
heruntergeladen und angesehen, aber sie ist ihr eigentlich viel zu
lang. Niemand könnte all diese Gruppen komplett lesen, denkt sie
sich.

Chartas

Für die Chartas der Gruppen außerhalb von de.* gibt es in der Regel
keine zusammenfassenden Texte, so dass man sich jede Charta, für die
man sich interessiert, einzeln beschaffen muss. Das Chartaarchiv an
der FU Berlin erreicht man per FTP:

* ftp://ftp.fu-berlin.de/pub/doc/usenet/control/ (alle gzip-gepackt)

news.announce.newusers

Was de.newusers.infos für de.* ist, das ist news.announce.newusers für
die Big Eight. Auch dort gibt es übrigens eine (natürlich englische)
Anleitung zum Auffinden der richtigen Gruppe: "How to find the right
place to post (FAQ)" wird alle zwei Wochen gepostet und liegt im WWW
unter folgender Adresse:

* http://www.cs.ruu.nl/wais/html/na-dir/finding-groups/general.html

Susi hat sich auch ein paar der Texte in news.announce.newusers
durchgelesen und darin viele brauchbare Informationen gefunden.
_________________________________________________________________

Ein paar Tipps zum Abschluss

Google

Eine andere Möglichkeit zum Auffinden interessanter Newsgruppen
bietet sich an mit der Usenet-Suchmaschine von Google: Wenn du als
Suchbegriffe ein paar Stichworte zu deinem Thema eingibst, dann
kannst du anhand der gefundenen Artikel die Gruppen finden, in
denen deine Themen behandelt werden.

* http://groups.google.com/
* http://groups.google.com/advanced_group_search (Erweiterte Suche)

FAQs

Damit in einer Gruppe nicht immer wieder die gleichen Fragen gestellt
und beantwortet werden müssen, gibt es Sammlungen von häufig
gestellten Fragen und regelmäßig darauf gegebenen Antworten,
sogenannte FAQs (Frequently Asked Questions). Diese Texte sind oft
hochinformativ und können es in ihrer Qualität bisweilen mit teuren
Büchern aufnehmen, weil sie das gesammelte Wissen sehr vieler
Netzbenutzer enthalten. Sie werden für viele Hierarchien in deren
jeweiliger *.answers-Gruppe in bestimmten Intervallen gepostet, für
de.* beispielsweise in de.answers. So gut wie alle FAQs findet man in
news.answers. Natürlich gibt es auch für FAQs eine Sammlung per FTP
(sortiert nach Gruppen):

* ftp://rtfm.mit.edu/pub/usenet/
_________________________________________________________________

Mittlerweile kommt Susi sich vor, als wäre sie schon seit Jahren im
Netz. Nun lässt sie sich von niemandem mehr so leicht als Newbie
bezeichnen und gibt hin und wieder schon mal den ein oder anderen
Tipp an die nächste Generation in de.newusers.questions weiter.

Viel Spaß auch dir weiterhin beim News lesen!


[ Auf dieses Posting antworten ]