nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

<2007-07-31> Deutsche Babylon 5-FAQ

Von: Christian Janiesch (faqb5@famerlor.de) [Profil]
Datum: 01.06.2010 01:09
Message-ID: <b5-faq.1275347341.30453@xion.owl.de>
Followup-to: de.rec.sf.babylon5.misc
Newsgroup: news.answers de.answers de.rec.sf.babylon5.misc
Archive-Name: de-babylon5/faq
Posting-Frequency: monthly
URL: http://b5faq.famerlor.de/

Deutsche Babylon 5-FAQ
v1.00 -  v2.33
Florian Kühnert, sutok@gmx.de
v3.52, 31.07.2007
Christian Janiesch, faqb5@famerlor.de

Dieses Dokument enthält die deutschen FAQ (Frequently Asked Questions)
zur Fernsehserie Babylon 5 sowie deren Nachfolgeserien.
______________________________________________________________________

Inhaltsverzeichnis


1. Einleitung
2. Allgemeine Informationen
2.1 Was ist Babylon 5?
2.2 Wo und wann kann man Babylon 5 sehen?
2.2.1 FreeTV / PayTV
2.2.2 Video / DVD
2.2.3 Fehler auf den Babylon 5 DVDs
2.3 Wer steht hinter Babylon 5?
2.4 Was hat JMS sonst schon gemacht?
2.5 Welche Spezialeffekte hat Babylon 5?
2.6 Wie kann man die Leute hinter Babylon 5 erreichen?
2.7 Kurz und Knapp
2.8 Einflüsse der Fans auf Babylon 5
2.9 Auszeichnungen für Babylon 5
2.10 Diverse Informationen zur Produktion
2.11 Produktionsreihenfolge und Serienreihenfolge
2.12.1 Ausstrahlungsreihenfolge
2.12.2 In welcher Reihenfolge soll man Babylon 5 schauen?
2.12 Änderungen in der Kontinuität
2.12.1 Zwischen Pilotfilm und erster Staffel
2.12.2 Zwischen erster und zweiter Staffel
2.12.3 Zwischen zweiter und dritter Staffel
2.12.4 Zwischen dritter und vierter Staffel
2.12.5 Zwischen vierter und fünfter Staffel

3. Fan Clubs und Informationen im Netz
3.1 Fan Clubs
3.2 Online-Informationen
3.2.1 World Wide Web
3.2.2 Usenet
3.3 Mit JMS diskutieren
3.4 Besonderheiten in de.rec.sf.babylon5.misc
3.5 Spoiler

4. Episoden und Publikationen
4.1 Episodenlisten
4.1.1 Babylon 5
4.1.2 Fernsehfilme
4.1.3 Crusade
4.1.4 The Legend of the Rangers
4.2 Gedruckte Publikationen
4.2.1 Romane
4.2.2 Comics
4.2.3 Kurzgeschichten
4.2.4 Rollenspiele
4.2.5 Sekundärliteratur

5. Die Serie
5.1 Wortlaut der Vorspänne
5.1.1 Pilotfilm
5.1.2 Erste Staffel
5.1.3 Zweite Staffel
5.1.4 Dritte Staffel
5.1.5 Vierte Staffel
5.1.6 Fünfte Staffel
5.2 Die Handlung der Serie
5.2.1 Bis 2257 (vor dem Beginn der Serie)
5.2.2 Die Jahre 2257-2262 (die Handlung der Serie)
5.2.2.1 Erstes Jahr
5.2.2.2 Zweites Jahr
5.2.2.3 Drittes Jahr
5.2.2.4 Viertes Jahr
5.2.2.5 Fünftes Jahr
5.2.3 Nach 2262 (nach dem Ende der Serie)

6. Rassen, Gruppierungen und Orte
6.1 Babylon 5
6.2 Die Erdallianz
6.3 Die Minbari-Föderation
6.4 Die Republik der Centauri
6.5 Das Narn-Regime
6.6 Die Liga der blockfreien Welten
6.7 Die Vorlonen
6.8 Die Schatten
6.9 Die Allerersten
6.10 Die Ranger
6.11 Die Interstellare Allianz

7. Charaktere
7.1 John Sheridan (Bruce Boxleitner)
7.2 Susan Ivanova (Claudia Christian)
7.3 Michael Garibaldi (Jerry Doyle)
7.4 Dr. Stephen Franklin (Richard Biggs)
7.6 Londo Mollari (Peter Jurasik)
7.7 Delenn Mir (Mira Furlan)
7.8 G'Kar (Andreas Katsulas)
7.9 Kosh Naranek (Jeffrey Willerth)
7.10 Lennier (Bill Mumy)
7.11 Vir Cotto (Stephen Furst)
7.12 Na'Toth (Caitlin Brown / Mary Kay Adams)
7.13 Kosh Ulkesh (Jeffrey Willerth)
7.14 Marcus Cole (Jason Carter)
7.15 Lyta Alexander (Patricia Tallman)
7.16 Zack Allan (Jeff Conaway)
7.17 Jeffrey David Sinclair (Michael O'Hare)
7.18 Elizabeth Lochley (Tracy Scoggins)
7.19 Talia Winters (Andrea Thompson)
7.20 Warren Keffer (Robert Rusler)
7.21 David Corwin (Joshua Cox)
7.22 Alfred Bester (Walter Koenig)
7.23 Morden (Ed Wasser)
7.24 Anna Sheridan (Melissa Gilbert / Beth Toussaint)
7.25 Lise Hampton (Denise Gentile)
7.26 Bruder Theo (Louis Turenne)
7.27 Draal (John Schuck)
7.28 Präsident William Morgan Clark (Gary McGurk)
7.29 Cartagia (Wortham Krimmer)
7.30 Lorien (Wayne Alexander)
7.31 Byron Gordon (Robin Atkin Downes)

8. Babylon 5: Crusade
8.1 Der Zusammenhang zwischen Babylon 5 und Crusade
8.2 Hintergrund
8.3 Excalibur
8.4 Charaktere
8.4.1. Captain Matthew Gideon (Gary Cole)
8.4.2. Lieutenant John Matheson (Daniel Dae Kim)
8.4.3. Dr. Sarah Chambers (Marjean Holden)
8.4.4. Max Eilersen (David A. Brooks)
8.4.5. Dureena Nafeel (Carrie Dobro)
8.4.6. Galen (Peter Woodward)
8.5 Wortlaut des Vorspanns
8.6 Handlung der Serie
8.7 Kontinuität der Serie
8.8 Status der Serie

9. Schlussbemerkungen
9.1 Was noch zu tun ist
9.2 Allgemeines
9.3 Danksagungen
9.4 Rechtliches


______________________________________________________________________

1.  Einleitung

Diese deutsche Babylon 5 FAQ basiert auf der englischen von Dan Wood.
Sie kann frei verbreitet und verändert werden, jedoch nur mit Angabe
der Quelle. (C) 1997-2003 by Florian Kuehnert, 2003-2007 by Christian
Janiesch.

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Berichtigung und jede Frage.
Christian (faqb5@famerlor.de)


2.  Allgemeine Informationen

2.1.  Was ist Babylon 5?

"Babylon 5" ist eine amerikanische Science-Fiction-Serie, die in der
Mitte des 23. Jahrhunderts auf einer 5 Meilen langen Raumstation,
zentral in der Nähe von der Erde und vier anderer Alien-Allianzen
gelegen, spielt. Babylon 5 wurde von der Erde nach dem Vorbild der UNO
geplant, um den Frieden in dieser Galaxie zu erhalten. Jedes der 5
mächtigsten Reiche und Allianzen wird durch einen Repräsentanten
vertreten. Anders als bei den meisten Fernsehserien wurde bei Babylon
5 ein Handlungsbogen entwickelt, der über 5 Jahre reicht. Im Rahmen
dieses 5-Jahresplans wird eine umfassende Geschichte erzählt, wobei
oft Hinweise auf zukünftige Ereignisse in Form von Vorausblicken in
die Story gestreut werden. Dennoch beinhaltet jede Episode (außer
natürlich bei Zweiteilern) eine eigene Handlung und kann separat
angesehen werden.

Babylon 5 endete Anfang April 1999 auf Pro 7, die Serie ist damit
endgültig beendet, es gibt keine weitere Staffel. Es wurden weiterhin
13 Folgen des Ablegers "Crusade" (Übersetzung etwa: "Kreuzzug")
produziert, bevor dieser von TNT abgesetzt wurden. Diese Episoden sind
auch in Deutschland auf Video zu bekommen. Der deutsche Titel lautet
"Babylon 5: Crusade".

Weiterhin gibt es neben dem Pilotfilm vier Fernsehfilme, einer davon
("In The Beginning") handelt von dem Erde-Minbari-Krieg und lief
Anfang 1998 im amerikanischen TNT-Network, ein anderer ("Thirdspace")
wurde im Sommer 1998 gesendet. Der Pilotfilm für Crusade, "A Call to
Arms", folgte Januar 1999. Der letzte bei TNT ausgestrahlte Film war
"River of Souls". Das amerikanische TNT hat übrigens recht wenig mit
dem über Satellit auch in Europa empfangbaren TNT zu tun. Anschließend
wechselten die Rechte zum SciFi Channel der mit "The Legend of the
Rangers: To Live And Die in Starlight" den bisherigen Schlusspunkt zu
Babylon 5 produzierte.
Es wird definitiv keine 6. Staffel geben, auch wenn anderslautende
Gerüchte in Umlauf waren. Derzeit sind keine neuen Babylon 5-
Produktionen in konkreter Planung, aber die Gerüchteküche brodelt.

Kein "richtig" neuer Film, aber dennoch beachtenswert ist, dass eine
Special Edition vom Pilotfilm "The Gathering" erhältlich ist, in dem
einige Dinge aktualisiert und "bereinigt" wurden.


2.2.  Wo und wann kann man Babylon 5 sehen?

2.2.1.  FreeTV / PayTV

Babylon 5 läuft derzeit nicht im deutschen FreeTV. Wiederholungen
sind aber (irgendwann einmal) wahrscheinlich. Die Rechte für Babylon 5
lagen bei Pro 7. Zur Zeit läuft Baylon 5 im PayTV bei Premiere.
Die Rechte an Crusade liegen bei RTL. Die Filmrechte liegen gemischt
bei beiden Sendern, die sporadisch die Filme im Vormittagsprogramm
ausstrahlen. Wann und ob Crusade und The Legend of the Rangers
ausgestrahlt werden, ist höchst unsicher.
Näheres dazu auch bei den einzelnen Episodenlisten in Kapitel 4.


2.2.2.  Video / DVD

In Europa, Australien und Japan erschien der Pilotfilm als Kaufvideo
sowie in Japan als LaserDisc. Die Doppelfolge "A Voice in the
Wilderness" ("Angriff der Aliens") ist in diesen Ländern auch
erhältlich. Außerdem sind alle Staffeln in Grossbritannien auf VHS
erschienen und daher auch als Import auch in anderen Ländern. In den
USA wurde der Verkauf auf VHS eingestellt, bevor alle Folgen
erschienen sind. Die Filme und Crusade sind mehr oder weniger komplett
auf VHS erhältlich.
Eine Veröffentlichung auf DVD ist vollständig.
Näheres dazu auch bei den einzelnen Episodenlisten in Kapitel 4.
Informationen zum Transfer von Babylon 5 auf DVD findet sich unter
<http://www.modeemi.fi/~leopold/Babylon5/DVD/DVDTransfer.html>.


2.2.3.  Fehler auf den Babylon 5 DVDs

der Box-Sets zur ersten und fünften Staffel "Zeichen und Wunder" sowie
sämtlich Auflagen der vierten Staffel weisen Mängel auf.

Die erste Auflage der deutschen "Die Zusammenkunft"-DVD war identisch
mit der internationalen, was dazu führte, dass die DVD nicht die
deutsche Version des Pilotfilms enthielt, sondern die neuere Special
Edition, die nur in englisch existiert. Aktuelle Auflagen sind
"berichtigt" worden. Wer dennoch die neuere Version des Pilotfilms
haben möchte, muss daher auf die englische RC2-DVD "The Gathering"
zurückgreifen oder eine amerikanische oder australische "In the
Beginning/ The Gathering"-DVD oder die Movies-Box kaufen. Die
amerikanische Einzel-DVD "The Gathering" enthält die Originalversion.

In einigen Auflagen der RC2-DVD 2 der ersten Staffel, Folge 8, sind
deutliche Fehler im Seitenverhältnis einzelner Szenen zu erkennen. Das
Problem ist bekannt, die DVD wird jedoch offensichtlich nicht mehr
getauscht. Auf RC2-DVD 5 der fünften Staffel, Folge 18, fehlen die
ersten 3-4 Minuten der Episode. Es gibt inzwischen eine intakte
Version. Zum Umtausch schickt man die defekte DVD an:

Warner Bros. Entertainment GmbH
Humboldtstr. 62
22083 Hamburg

Es schadet nicht, vorher eine eMail an Babylon5Umtausch@aol.com oder
whvkundenservice@warnerbros.com zu schreiben und zu erwähnen, dass der
DVD-Tausch eine hervorragende Idee ist. Ein Austausch über die Händler
ist auch möglich, hier werden jedoch nur komplette Boxen getauscht.

Der kurze Tonaussetzer der deutschen Tonspur zu Beginn von Staffel 4,
Folge 6 (RC2-DVD 2) wurde nicht korrigiert. Eine Korrektur des
Vorspanns von Staffel 5, Folge 13 ist auch nicht zu erwarten.

Weiterhin hat es eine Designänderung bei der Verpackung der DVDs rück-
wirkend zunächst ab Staffel 4 gegeben, so dass es jetzt im Regal nicht
mehr einheitlich ist, weil die neuen Boxen breiter sind und eine
größere 5 haben. Es gibt aber inzwischen alle Staffeln im neuen Look -
bis auf die fünfte, die wieder eine kleinere 5 auf dem Rücken hat.
Hierzu passt zumindest die US-Movie-Box, nachdem es in Deutschland
erst nur Einzelfilme und nun eine Box im Superbox-Design gibt. Alle
die es einheitlich wollen, müssen halt zur Superbox greifen, hier sind
auch alle wesentlichen Mängel beseitigt.


2.3.  Wer steht hinter Babylon 5?

Babylon 5 wurde von J. Michael Straczynski (kurz auch "JMS" genannt)
"erfunden". Er ist für Babylon 5 die Person, die Gene Roddenberry
für Star Trek war. Er schrieb den Handlungsbogen der Serie, arbeitete
alle Figuren aus und ist auch noch Co-Executive Producer (gemeinsam
mit Doug Netter).  Seit 1987 arbeitet JMS schon an der Serie, sie ging
aber erst 1992 in Produktion.

Doug Netter steht auf dem gleichen Rang wie Straczynski, übernimmt
aber hauptsächlich die geschäftliche Seite und überlässt JMS die
kreative.

Harlan Ellison ist der Conceptual Cosultant, er hat außerdem das
"Manifest" für Babylon 5 geschrieben, in dem anderen Autoren erklärt
wird, wie sie für Babylon 5 schreiben sollten.

Unter den Autoren finden sich gut bekannte Schriftsteller wie David
Gerrold, D.C. Fontana und Peter David. Die meisten Drehbücher, zum
Beispiel die gesamte dritte und vierte Staffel, schrieb und schreibt
aber JMS selbst, mit der Begründung, dass er es einfach nicht lassen
kann. :-) Christopher Franke, früher ein Mitglied der Gruppe Tangerine
Dream, schrieb bis auf Waffenbrüder und Crusade den Soundtrack zu
Babylon 5. Diese wurden von Evan Chen mit "Musik" untermalt. Die Musik
für die Urfassung des Pilotfilms schrieb Stewart Copeland. Dieser ist
wiederum nicht mit John Copeland zu verwechseln, der Regie führte und
für die Produktion verantwortlich ist.


2.4.  Was hat JMS sonst schon gemacht?

J. Michael Straczynski hat schon als Autor für mehrere SF-Serien wie
Twilight Zone, Captain Power und die Zeichentrickserie Ghostbusters
gearbeitet. Er hat außerdem auch für "Mord ist ihr Hobby" und
"Jake
und McCabe" geschrieben und viele Kurzgeschichten, eine Anthologie und
zwei Fantasy/ Horror-Romane veröffentlicht. Weiterhin war er
Co-Moderator von "Hour 25", einer SF-Radio-Talkshow für den Raum Los
Angeles. Weiterhin war er verantwortlich für die Endzeitserie
Jeremiah, die er nach der zweiten Staffel verließ.

JMS hat auch Comics zu Star Trek (#16 von DC) und Babylon 5 vertextet
und sich als großer Comic-Fan geoutet. Mittlerweile verdient JMS einen
Teil seines Geld mit einem Exklusivvertrag bei Marvel Comics (u.a.
Spiderman, Supreme Power).
Vorher sind von ihm so namhafte Serien wie Rising Stars und Midnight
Nation bei Top Cow erschienen. Außerdem hat er ein Hardcovercomic
namens Delicate Creatures herausgebracht.

Eine nicht ganz aktuelle Zusammenfassung in englischer Sprache bietet:
<ftp://ftp.midwinter.com/pub/Babylon-5/jms.credentials>


2.5.  Welche Spezialeffekte hat Babylon 5?

Alle Spezialeffekte für Babylon 5 sind Computer Generated Imagery
(CGI, computererstellte Bildertechnik). Die Firma Foundation Imaging,
geleitet von Ron Thornton, benutzt das Computerprogramm Lightwave 3D
und Spezialprogramme für das Design und die Spezialeffekte.
Macintoshs und PCs werden manchmal für 2D-Effekte benutzt.

Ab der 4. Staffel erstellte Foundation Imaging nicht mehr die Babylon
5-Effekte. Sie wurden jetzt von Netter Digital Technologies "im Haus",
unter Leitung von Co-Producer George Johnson, mit den gleichen
technischen Mitteln wie bei Foundation Imaging erstellt. Anfangs
benutzte man dafür Amigas, später stellte man aber auf PC-Technik um.
Dieselbe Firma erstellte auch die Effekte für Crusade und die
Spielfilme.

Die Effekte für Legende der Ranger stammen von GVFX.


2.6.  Wie kann man die Leute hinter Babylon 5 erreichen?

JMS hat empfohlen, dass man, wenn man Babylon 5 unterstützen will, am
besten seiner lokalen Fernsehstation schreiben sollte, also in
Deutschland Pro 7.

Bärbel Haddrell hat dazu noch einige interessante Hinweise: "Ich habe
einige Male an Schauspieler unter dieser Adresse geschrieben. Wie
üblich habe ich einen DIN 4 selbstadressierten Umschlag und drei
Internationale Anwortscheine beigelegt, wenn ich einen Autogrammwunsch
hatte und in vielen Fällen habe ich auch eins bekommen. In zwei
Fällen bekam ich sogar auch noch einen netten Brief mit dem Foto."

Wer eine Email an JMS senden will, sollte folgendes beachten:

·  Sende JMS *keine* Kommentare, Vorschläge etc. über die Story von
Babylon 5. Das ist *ganz* *ganz* wichtig!!

·  Wenn Du Fragen oder Kommentare hast, poste sie in einem
öffentlichen Forum

·  Sende JMS persönlich nur Post über vertrauliche Dinge

·  Sende JMS nur E-Mail über seine Adresse bei Genie (siehe Lurker's
Guide) oder per Schneckenpost an die oben genannte Adresse

·  Sende JMS keine Attachments, vor einiger Zeit hat er auf diesem
Wege ein Trojanisches Pferd (eine Art Virus) bekommen! Außerdem
füge ihn nicht deinem Adressbuch hinzu, damit er von Viren, die
sich auf die Weise verbreiten, geschützt ist.

·  Sende JMS keine Story-Ideen, Bitten ein Skript zu lesen, Bitten um
Souvenirs, Autogramme etc.!

·  Und vor allem: JMS ist ein vielbeschäftigter Mann und bekommt 500
Emails pro Tag. Nimm Dich also nicht so wichtig und sei nicht
sauer, wenn Du keine Antwort bekommst.

Es gibt eine "Howtogetintouchwithjms"-FAQ unter
<http://www.cs.columbia.edu/~ezk/b5jms/attn-jms.txt>. Diese sollte man
unbedingt gelesen haben, bevor man JMS schreibt.


2.7.  Kurz und Knapp

F: Sind die Babylon 5 Romane und Comics offizieller Teil der
Geschichte?
A: Ja, JMS versucht sicherzustellen, dass sie gut in die Haupthandlung
mit hineinpassen. Vor allem der 7. ("The Shadow Within" von Jeanne
Cavelos) und der 9. ("To Dream in the City of Sorrows" von JMS Frau
Kathryn Drennan) passen sehr gut in den Gesamthandlungsablauf. Auch
die drei neueren Triologien erzählen die Geschichte des Babylon 5
Universums weiter. Im Comic "In Valen's Name" finden sich weitere
Informationen über die Freundschaft von Sinclair und Garibaldi und die
Verwicklung des PSI-Corps mit demSchattenschiff und auf dem Mars.

F: Wo kann ich Babylon 5-Videos und DVDs jeglicher Art bestellen?
A: In de.rec.sf.babylon5.misc wird in aller Regel amazon.de (oder
.com, .co.uk) genannt. Alternativen gerade für ältere und speziellere
Sachen sind wären die Avides Media AG (<http://www.avides.com/>,
Blackstar.co.uk sowie SF and More! <http://www.rosebear.com/sfmore/>
oder The Babylon 5-Shop unter
<http://www.uncomyngifts.com/Main/Recreation_Room/Babylon-5/>.

F: Wie kommt es, dass einige Figuren zwar im Vorspann zu sehen sind,
aber nicht in der Folge?
A: Alle Figuren, die einen Vertrag für mindestens sieben Episoden
haben, erscheinen im Vorspann.

F: Was war zuerst da, Babylon 5 oder Deep Space Nine?
A: Babylon 5 wurde 1989, zwei Jahre vor Beginn von DS9, Paramount
angeboten, aber abgelehnt.

F: Warum benutzt man im 23. Jahrhundert immer noch Papier?
A: Papier ist praktisch. Es ist eigentlich ein recyclebares,
synthetisches Material, kein Papier.

F: Warum wurde Sinclair der Job gegeben? Er war doch nur Commander.
A: Die Minbari, die bei der Finanzierung der Station erheblich
mitgewirkt haben, wiesen alle anderen Anwärter zurück.

F: Wie wird das Problem mit Geräuschen im Weltraum gelöst?
A: Die Existenz von Geräuschen im Weltraum ist fraglich. Stellt Euch
vor, es wäre Musik.

F: Hatten Susan Ivanova und Talia Winters eine Affäre?
A: Ja. Da Babylon 5 aber eine Familiensendung ist, wurde das nicht
übermäßig deutlich gezeigt.

F: Wie ist das mit dem Haar der Centauri?
A: Es ist ein Zeichen der sozialen Stellung: Je kunstvoller es ist,
desto höher der Status, außerdem unterliegt es Modetrends. Frauen sind
glatzköpfig.

F: Was ist das für ein Ding auf den Köpfen der Minbari?
A: Es ist ein Knochen. Er wächst mit dem Alter und unterscheidet sich
nach Person, Geschlecht und Kaste.

F: Wie begann der Krieg zwischen Minbari und Menschen?
A: Als Missverständnis beim ersten Kontakt.

F: Warum sprechen die Aliens immer Deutsch (Englisch) miteinander?
A: Sie sprechen eigentlich immer ihre Muttersprache. Dem Zuschauer
wird das gnädigerweise übersetzt.

F: Wie groß ist die Station? Wie viele Leute befinden sich auf ihr?
A: Sie ist 5 Meilen lang (rund 7.5km) und 250.000 Leute befinden sich
auf ihr, viele auf der Durchreise.

F: Wie funktioniert die Kommunikation mit anderen Planeten?
A: Durch Tachyonen ist Kommunikation ohne Zeitverzögerung möglich.

F: Wo in der Galaxie befindet sich Babylon 5?
A: Weniger als 25 Lichtjahre, also rund 2,4 * 10^14 km von der Erde
entfernt, am Stern Epsilon Eridani.

F: Wie ist das mit den Rängen der Offiziere auf Babylon 5?
A: Schwierig... in jedem Fall lehnt sie sich aber an der gegenwärtigen
Struktur der US Army und Navy an.
Laut dem Babylon 5 Rollenspiel von CE sieht es folgendermaßen aus:

EA Ground Forces           EA Fleet
-----------------          ---------
General of the EA GF       Admiral of the EA Fleet
General                    Admiral
Lieutenant General         Fleet Admiral
Major General              Vice Admiral
Brigadier General          Rear Admiral
Colonel                    Fleet Captain
(Lieutenant Colonel)        Commander
Major                      Lieutenant Commander
GF Captain                 Fleet Lieutenant
First Lieutenant          (Lieutenant junior grade)
Second Lieutenant          Ensign

In der gegenwärtigen US Army gibt es jedoch noch einen Lieutenant
Colonel, der dem Commander entspricht, und in der US Navy noch
einen Lieutenant junior grade, der dem First Lieutenant entspricht.
Diese Ränge gibt es z.T. auch auf Babylon 5. Sie sind in Klammern
dargestellt. Laut dem neuen Rollenspiel von Mongoose Publishing
sieht das ganze übrigens wieder anders aus.

F: Was ist Babylon 5: TMoS?
A: Ein Kinofilmprojekt mit dem Titel Babylon 5: The Memory of Shadows.
Es war seit Ende 2003 relativ konkret geplant, Anfang 2005 stellte
sich jedoch heraus, dass in dieser Konstellation kein Kinofilm ent-
stehen wird. Laut JMS schläft die Idee und es ist quasi unvermeid-
lich, dass irgendwann ein B5-Kinofilm gedreht wird.


2.8.  Einflüsse der Fans auf Babylon 5

Die Position von Babylon 5 ist Grid Epsilon 470,18,22. Das ist die
Position des Original Babylon 5 Themas (Page 470, CAT 18, topic 22)
auf Genie, einem US-Online-Dienst. Die Position eines Planeten in Mind
War (Die Macht des Geistes) ist Grid Epsilon 470,18,25, die die
Babylon 5-Kategorie auf Genie repräsentieren soll.

Teilweise wurden durch Fan-Antworten einige Dinge im Pilotfilm
geändert. Die Stimme von Delenn zum Beispiel sollte erst elektronisch
verändert werden. Eigentlich sollte sie während der Serie ihr
Geschlecht wechseln.

Als während der ersten Staffel Namen für eine Riesenfirma und ein
Mineral gesucht wurden (aus rechtlichen Gründen wurden die ersten
Vorschläge abgelehnt) wandte sich JMS an die Babylon 5-Kategorie in
Genie und bat um Vorschläge. Ausgewählt wurden Universal Terraform
für die Firma auf Vorschlag von Arne Starr und Quantum 40 für das
Mineral auf Vorschlag von David Strauss.

Die Bewohner der unteren Decks werden Lurkers genannt, nach den
Leuten, die in Newsgroups nur mitlesen, aber nie posten.

Ein Schiff der Erdallianz in A Voice in the Wilderness (Angriff der
Aliens) heißt Hyperion, benannt nach dem Babylon 5 FTP-Sitz
ftp.hyperion.com (jetzt <ftp://ftp.midwinter.com/pub/Babylon-5/>).


2.9.  Auszeichnungen für Babylon 5

1993
Emmy Award für Spezialeffekte im Pilotfilm.

1994
Emmy Award für Makeup in "The Parliament of Dreams".

Space Frontier Foundation Preis für die Beste Vision der
Zukunft.

English Media Cult TV Award (beste neue Serie).

Jewish Televimage Award.

Nominierung für den Hugo in Best Dramatic Presentation.

1995
Sci-Fi Universe Reader's Choice Award für besten Hauptdarsteller
(Bruce Boxleitner (zusammen mit David Duchovny von Axte X) und
besten Nebendarsteller (Andreas Katsulas).

Vier English Media Cult TV Award (beste SF Serie, Hall of Fame
für Spezialeffekte, Kostüme und Requisite).

Nomierung für den Emmy in Cinematography, Hairstyling und
Makeup.

1996
"Coming of Shadows" gewinnt den Hugo für Best Dramatic
Presentation.

"Coming of Shadows" gewinnt den Compuserve Homer Award für Best
Dramatic Presentation.

Space Frontier Foundation Award für Beste Vision der Zukunft.

Sci-Fi Universe Awards für Beste Serie, beste Spezialeffekte,
bester Hauptdarsteller (Bruce Boxleitner), bester Nebendarstel-
ler (Peter Jurasik) und beste Nebendarstellerin (Mira Furlan).

S.F.X. Magazine Best TV Episode 1995 für "The Fall of Night" und
Best Toy/Model 1995 für die Babylon 5 MicroMachines Serie.

Science Fiction Weekly Reader Appreciation Award für "Best
Dramatic Presentation" für die Folge "The Fall of Night".

Nominierung von "Comes the Inquisitor" für den Emmy in
Cinematography.

1997
Hugo für Best Dramatic Presentation für "Severed Dreams".

American Cinema Foundations's 1997 E Pluribus Unum Award für
"Passing Through Gethsemane".

S.F.X. Magazine Awards für Best SF/Fantasy TV Show of '96, Best
SF/Fantasy TV Episode of '96 ("Z'ha'dum"), Best SF/Fantasy Actor
of '96 (Andreas Katsulas), Best SF/Fantasy Theme Music of '96.
Best SF/Fantsy TV Show or Film Opening Credits (Staffel 3), Hall
of Fame for Contributions to SF/Fantasy TV in 1996 für JMS.

Best SF Television Series of All Time vom Dreamwatch Magazine.

Nominierung der Folge "The Summoning" für den Emmy für das
beste Make-Up.

Nominierung für Excellence in Production Design der Society of
Motion Picture and Television Art Directors für die Folge "The
Face of the Enemy".

Zwei Sturn Award Nominierungen für Best Genre Syndicated TV
Series und Best Actress in a TV Series (Claudia Christian).

Nominierung für Cinema Audio Society Award Outstanding Achieve-
ment in Sound Mixing for a Television Series für "Severed
Dreams".

1998
Sci-Fi Universe Reader's Choice Award (Best Sci-Fi TV Series).

S.F.X. Magazine Awards für Hall of Fame for SF/Fanatsy TV
Special Effects.

Emmy Nominierung für "In the Beginning" für Best Makeup for a
Series.

1999
Ein Saturn Award für Best Genre Cable/Syndicated Series und zwei
Nominierungen für Best Actor in a TV Series (Bruce Boxleitner)
und Best Actress in a TV Series (Claudia Christian).

SWFA's Ray Bradbury Award for Dramatic Screenwriting an JMS für
seine Arbeit an Babylon 5.

Eine Hugo Nominierung für "Sleeping in Light" für Best Dramatic
Presentation.

Eine Nominierung für den ALMA Award in Outstanding Individual
Performance in a Made-for-Television Movie or Mini-Series in a
Crossover Role für Martin Sheen.

2003
Saturn Award Nominierung für Best DVD TV Programming Release.


2.10.  Diverse Informationen zur Produktion

Babylon 5 ist im 16:9-Format gedreht worden. Nach den 4:3
Ausstrahlungen auf TNT wird sie in 16:9 auf dem SciFi Channel
ausgestrahlt und auf DVD veröffentlich. Die Vorspänne sind im
Letterbox-Format.

Das Alien-Makeup wurde nach dem Pilotfilm von den Optic Nerve Studios
übernommen.

Drei "Fehler" wurden gesendet und später berichtigt: Die
Originalversion von "Mind War" hatte einen CGI-Fehler, der für
spätere Ausstrahlungen berichtigt wurde. Die Satellitenausstrahlung
für Nordamerika von Chrysalis wurde falsch zusammengesetzt und ein
inkorrekter geschichtlicher Hinweis bezüglich Jack the Ripper wurde
in Comes of the Inquisitor berichtigt.

In den ersten Folgen der zweiten Staffel wurde teilweise der
unveränderte Vorspann gezeigt, so dass Deleens Verwandlung bereits
dort offenbar wurde, dieser Fehler hat es auch auf die DVD der
zweiten Staffel geschafft.


2.11.  Produktionsreihenfolge und Serienreihenfolge

2.12.1.  Ausstrahlungsreihenfolge

Einige Episoden wurden in einer anderen Reihenfolge gesendet, als sie
eigentlich gedreht wurden. Gründe davon sind z.B., dass man
zusätzliche Zeit benötigte, um eine Episode mit vielen
Spezialeffekten nachzubearbeiten. Infos im WWW
<http://www.midwinter.com/lurk/countries/master/eplist.html>


2.12.2.  In welcher Reihenfolge soll man Babylon 5 schauen?

Dazu gibt es so viele verschiedene Meinungen wie zu fast keinem
anderen Thema. Die chronologisch korrekte Reihenfolge ist folgende:

Die Zusammenkunft        (Pilotfilm / erschienen auf: DVD)
1. Staffel               (Serie / DVD)
2. Staffel               (Serie / DVD)
3. Staffel               (Serie / DVD)
4. Staffel #01-08        (Serie / DVD)
Das Tor zur 3. Dimension (TV-Film / DVD)
4. Staffel #09-22        (Serie / DVD)
5. Staffel #01-21        (Serie / DVD)
Der Fluß der Seelen      (TV-Film / DVD)
Legende der Ranger       (TV-Film / DVD)
Waffenbrüder             (TV-Film / DVD)
Babylon 5: Crusade       (Spin-off Serie / DVD)
Vergessene Legenden      (TV-Film / DVD)
Der erste Schritt        (TV-Film / DVD)
5. Staffel #22           (Serie / DVD)

Auch die Anordnung innerhalb der Staffel - gerade bei Crusade - ist
nicht ganz unstrittig. Mehr Informationen finden sich unter oben
angegebener URL.
Neben der strikt chronologischen Reihenfolge, wurde in
de.rec.sf.babylon5.misc folgende vorgeschlagen:

Die Zusammenkunft        (Pilotfilm / erschienen auf: DVD)
1. Staffel               (Serie / DVD)
Der erste Schritt        (TV-Film / DVD)
2. Staffel               (Serie / DVD)
3. Staffel               (Serie / DVD)
4. Staffel #01-08        (Serie / DVD)
Das Tor zur 3. Dimension (TV-Film / DVD)
4. Staffel #09-22        (Serie / DVD)
5. Staffel               (Serie / DVD)
Der Fluß der Seelen      (TV-Film / DVD)
Waffenbrüder             (TV-Film / DVD)
Babylon 5: Crusade       (Spin-off Serie / DVD)
Legend der Ranger        (TV-Film / DVD)
Vergessene Legenden      (TV-Film / DVD)

Da der Film "Der erste Schritt" die wenig ausgestaltete Enthüllung
über Sinclair in 2x01 vorwegnimmt, muss jeder selbst entscheiden, wann
er den Film letztendlich schauen möchte. Die Rahmenhandlung spielt 16
Jahre nach der 5. Staffel, drei Jahre vor SiL, der Hauptteil aber in
den Jahren 2243-2248, d. h. rund 10 Jahre vor dem Pilotfilm.
In den USA wurde dieser Film zwischen der 4. und 5. Staffel
ausgestrahlt und setzt somit eine Enthüllung über Delenn aus der
4. Staffel vorraus.
Legende der Ranger und Vergessenen Legenden sind deshalb am Ende, weil
sie wie Crusade nicht direkt ins Gefüge der Serienfolgen passen.


2.12.  Änderungen in der Kontinuität

2.12.1.  Zwischen Pilotfilm und erster Staffel

Wegen Nachbearbeitung und Neubesetzung nach dem Pilotfilm wurden Lt.
Cmdr. Laurel Takashima, Dr. Benjamin Kyle und die Telepathin Lyta
Alexander verworfen. Kyle und Alexander wurden unter "seltsamen
Umständen" auf die Erde zurückgeschickt und Takashima erhielt einen
Auftrag für eine geheime Mission.

Die "Hintergründe" der Personen und viele Charakterzüge wurden auf
ihre Neubesetzungen, Cmdr. Susan Ivanova, Dr. Franklin und Talia
Winters, übertragen. Das Make-up für G'Kar wurde verbessert,
Delenns Aussehen wurde beträchtlich verändert, als endgültig
festgelegt wurde, dass sie weiblich sei.


2.12.2.  Zwischen erster und zweiter Staffel

Direktor Richard Compton, der anfangs schon fast zum Inventar
gehörte, verließ die Serie nach "Der Gral". Der Vorspann wurde
kürzer gestaltet und enthält nun Bilder von den Hauptdarstellern.
Viele Verbesserungen, wie Kostüme, Make-up, Beleuchtung und
Spezialeffekte, aber auch neue Sets, wie der Basar und die
Offiziersmesse wurde hinzugefügt. Um die Handlung "zu verbessern"
wurde Commander Sinclair "vom Schachspiel entfernt", sprich
herausgeschrieben. Laut JMS geschah dies nach gegenseitiger Absprache
der Produzenten mit Michael O'Hare.

Ivanova wurde zum Commander befördert, Delenn durchlief eine
körperliche Veränderung hin zum Menschlichen und die Figur von
Warren Keffer wurde hinzugefügt. Mary Kay Adams übernimmt die Rolle
als Na'Toth von Caitlin Brown.


2.12.3.  Zwischen zweiter und dritter Staffel

Der Vorspann wurde wieder geändert und zusätzliche Sets erstellt,
Zack Allan ist ein fester Charakter in der Serie. Marcus Cole kam
hinzu, dafür wurden Warren Keffer, Talia Winters und Na'Toth nicht
mehr gebraucht.


2.12.4.  Zwischen dritter und vierter Staffel

Foundation Imagining produziert nicht mehr die Spezialeffekte, sie
werden jetzt innerbetrieblich von Netter Digital erstellt. Zusätzlich
erscheinen viele unwichtige Nebenfiguren nicht mehr. Lyta Alexander
wird festes Mitglied der Serie.


2.12.5.  Zwischen vierter und fünfter Staffel

Ivanova scheidet aus, dafür wird Captain Lochley eingeführt. Garibaldi
ist nicht mehr Security Chief, sondern arbeitet für die neugeschaffene
Allianz.


3.  Fan Clubs und Informationen im Netz

3.1.  Fan Clubs

Fan Clubs und Informationen zu Schauspielern findet man relativ
einfach über die Schlüsselworte "fan club" und den Namen des
entsprechenden Schauspielers in den verbreiteten Suchmaschinen. Auch
die IMDb <http://german.imdb.de/> hilft hier weiter. Die meisten
Babylon 5-Fan Clubs sind inzwischen aber leider aufgelöst.


3.2.  Online-Informationen

3.2.1.  World Wide Web

The Lurker's Guide to Babylon 5 ist der beste Site für Babylon 5 - mit
Quellen, Infos, Analysen, Bildern usw.

·  <http://www.midwinter.com/lurk/lurker.html> (Amerika)

Etwas veraltete Mirrors finden sich unter:

·  <http://www.dscga.com/lurk/lurker.html> (Amerika)

·  <http://babylon5.cybersite.com.au/lurk/lurker.html> (Australien)

·  <http://www.ntua.gr/lurk/lurker.html> (Griechenland)

Martina Walter und Carsten Witte sind die Initiatoren des deutschen
Lurkers Guides. Er ist unter <http://www.midwinter.de/lurk/> zu
erreichen und erhält die Übersetzungen aller Episodenzusammenfassungen
und -analysen sowie einiges mehr.

Weitere Links finden sich in der Deutschen Babylon-5-Mini-FAQ, die
wöchentlich in de.rec.sf.babylon5.misc gepostet wird.


3.2.2.  Usenet

rec.arts.sf.tv.babylon5.info
ist eine kleine, wenig beschäftigte Newsgroup. Hier werden
Ankündigungen, Infos und allgemeine Sammlungen von Beiträgen
von JMS veröffentlicht. Sie wurde im November 1995
eingerichtet.

rec.arts.sf.tv.babylon5.moderated
ist die neue NG, in der auch JMS teilnimmt. Achtung! Es herrscht
sehr viel Verkehr hier.

rec.arts.sf.tv.babylon5
Dies ist die ehemalige Hauptdiskussions-NG für Babylon 5, die
im März 1994 erstellt wurde.

alt.tv.babylon-5
ist die Original-NG und wurde schon im Februar 1993 erstellt und
ist immer noch online. Wahrscheinlich ist einfach mal der
rmgroup nicht weit gekommen. :-)

uk.media.tv.sf.babylon5 und aus.sf.babylon5
sind die britischen und australischen B5-NGs.

de.rec.sf.babylon5.misc
ist die deutschen Babylon 5-Newsgroup. Mehr siehe unten.


3.3.  Mit JMS diskutieren

JMS nimmt seit Juli 1993 sehr aktiv im Usenet teil. Er hörte für
einige Zeit auf schreiben, als zuviel Flames für ihn kamen. Er kehrte
aber zurück, als eine moderierte Gruppe eröffnet wurde. Außerdem
nimmt er noch an BIX und CompuServe teil und macht passiv an einigen
anderen Systemen mit, um einen Überblick über laufende Babylon
5-Diskussionen zu bekommen.

Der Grund, warum keine Story-Ideen gepostet werden dürfen ist der,
dass JMS (oder ein anderer Autor) sie nicht verwenden darf, da es
Probleme mit dem Gesetz gibt: Die Story könnte ja gestohlen sein...
Zum Beispiel musste JMS eine Story kürzen, als jemand fragte. "Was
wäre, wenn Joe eine Story schreiben würde, in der eine Person, deren
Gedächtnis aufgrund einer Straftat gelöscht wurde, herausfinden
würde, wer er/sie ist?"

Erst nachdem einige schwierige, rechtliche Probleme aus der Welt
geschafft wurden, konnte eine Episode dieses Inhalts in der dritten
Staffel gesendet werden.

Dieses Problem wurde viel diskutiert und man ist zum Entschluss
gekommen, dass kreative Ideen in der Creative Mailing List
veröffentlicht werden können.


3.4.  Besonderheiten in de.rec.sf.babylon5.misc

In der Hierarchie von de.rec.sf.babylon5.* gibt es derzeit nur noch
eine Gruppe: de.rec.sf.babylon5.misc.

Die Gruppe de.rec.sf.babylon5.misc ist der Nachfolger der alten Gruppe
de.rec.sf.babylon5 - hier können alle unmoderiert miteinander
diskutieren.

Zwischenzeitlich gab es eine Gruppe de.rec.sf.babylon5.infos, die
eventuell noch auf einigen Newsservern geführt wird. Sie diente dazu
gewisse Informationen (wie FAQs oder Episodenhandlungen) zu bündeln,
so dass sie einfacher gefunden und archiviert werden können.


3.5.  Spoiler

Spoiler in de.rec.sf.babylon5.misc sind inhaltliche Informationen zu
den 13 Folgen "Babylon 5: Crusade" sowie zu dem Spielfilm "The Legend
of the Rangers".
Da zumindest erstere aber als deutsches Video erhältlich sind, wird
dies nicht so eng gesehen. Dennoch wird im derzeit laufenden DVD-Rerun
versucht, Neulingen die Diskussion nicht zu verwehren, und
Informationen auf Zukünftiges werden zurückhaltend eingesetzt.

"Wenn man nun über solche Folgen diskutieren möchte, ist es üblich,
die Postings mit einer so genannten Spoiler-Warnung zu versehen, um
allen, die die Folge noch nicht kennen, nicht den Spaß zu verderben.
Dazu beginnt man den Artikel mit "Spoiler zu xyz" und lässt dann
ausreichend Lehrzeilen [ca. 20-30], um Unbedarfte nicht ins Verderben
rennen zu lassen. Manchmal werden Spoiler auch mit ROT-13 codiert
(jeder Buchstabe wird durch seinen 13-ten Nachfolger ersetzt)."
(Barbara König)


4.  Episoden und Publikationen

4.1.  Episodenlisten

4.1.1.  Babylon 5

Die ersten vier Staffeln wurden in den USA in Syndication
ausgestrahlt, die fünfte lief auf TNT. Derzeit wird Babylon 5 vom
SciFi Channel ausgestrahlt

Im deutschen FreeTV liefen alle Staffeln auf Pro7, im PayTV, zum Teil
auch in deutscher Erstausstrahlung, auf DF1/ Premiere World.
Die deutschen Ausstrahlungstermine beziehen sich auf die deutsche
Erstausstrahlung im FreeTV.

Die Serie war in englisch komplett auf Video erhältlich, auf deutsch
nur bis Folge vier inklusive der Doppelfolge Angriff der Aliens.
Die Serie ist in Form von DVD-Box und einem Superbox-Set erhältlich.
Den Pilotfilm gibt es in der Special Edition und in der ursprünglichen
Version auf VHS und DVD (nur in Deutschland), die Special Edition gibt
es dafür nur im Ausland. Der Titel der deutschen DVD lautet: Die
Zusammenkunft. Die Titel des dritten, vierten und fünften Box-Sets
lauten in der Übersetzung wie die entsprechende Episodentitel:
"Kriegsrecht", "Die Befreiung von Proxima 3" und "Augen aus
Feuer".


Pilotfilm   "The Gathering" - "Die Zusammenkunft"

Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
0 02.03.93 The Gathering              Spacecenter Babylon 5 03.08.95
0 04.01.98 The Gathering - Special Edition


1. Staffel   "Signs and Portents" - "Zeichen und Wunder"

Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
1 24.01.94 Midnight on the Firing Line             Ragesh 3 06.08.95
2 31.01.94 Soul Hunter                      Der Seelenjäger 13.08.95
3 07.02.94 Born to the Purple               Die Purpurdaten 20.08.95
4 14.02.94 Infection                  Ein unheimlicher Fund 27.08.95
5 21.02.94 The Parliament of Dreams       Angriff auf G'Kar 03.09.95
6 28.02.94 Mind War                   Die Macht des Geistes 10.09.95
7 07.03.94 The War Prayer    Angriff auf die Außerirdischen 17.09.95
8 14.03.94 And the Sky Full of Stars  Gefangen im Cybernetz 24.09.95
9 18.04.94 Deathwalker                   Die Todesbringerin 01.10.95
10 25.04.94 Believers                          Die Gläubigen 08.10.95
11 02.05.94 Survivors             Ein Wiedersehen mit Folgen 15.10.95
12 09.05.94 By Any Means Necessary     Mit allen Mitteln ... 22.10.95
13 16.05.94 Signs and Portents       Visionen des Schreckens 29.10.95
14 23.05.94 TKO                           Im Ring des Blutes 05.11.95
15 04.07.94 Grail                                   Der Gral 12.11.95
16 11.07.94 Eyes                            Die Untersuchung 19.11.95
17 18.07.94 Legacies                    Krieger wider Willen 26.11.95
18 25.07.94 A Voice in the Wilderness I
Angriff der Aliens I 01.12.95
19 01.08.94 A Voice in the Wilderness II
Angriff der Aliens II 01.12.95
20 08.08.94 Babylon Squared             Verloren in der Zeit 03.12.95
21 15.08.94 The Quality of Mercy                Die Heilerin 10.12.95
22 24.10.94 Chrysalis                            "Chrysalis" 17.12.95


2. Staffel   "The Coming of Shadows" - "Schatten am Horizont"

Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
23 31.10.94 Points of Departure               Die Feuerprobe 31.12.95
24 07.11.94 Revelations              Rückkehr der Finsternis 07.01.96
25 14.11.94 The Geometry of Shadows      Ein Frage der Farbe 14.01.96
26 21.11.94 A Distant Star                Rettet die Cortez! 21.01.96
27 28.11.94 The Long Dark                 Unsichtbarer Feind 28.01.96
28 05.12.94 Spider in the Web         Freiheit für den Mars! 04.02.96
29 12.12.94 Soul Mates               Drei Frauen für Mollari 18.02.96
30 23.01.95 A Race Through Dark Places  Der Gedankenpolizist 11.02.96
31 30.01.95 The Coming of Shadows       Schatten am Horizont 25.02.96
32 06.02.95 Gropos                     Die Schlacht um Matok 03.03.96
33 13.02.95 All Alone in the Night        Alarm im Sektor 92 10.03.96
34 20.02.95 Acts of Sacrifice              Auf dem Pulverfaß 17.03.96
35 27.02.95 Hunter, Prey            Der Arzt des Präsidenten 24.03.96
36 24.04.95 There All the Honor Lies     Minbari lügen nicht 31.03.96
37 01.05.95 And Now For a Word      36 Stunden auf Babylon 5 14.04.96
38 15.05.95 Knives                      Duell unter Freunden 21.04.96
39 08.05.95 In the Shadow of Z'ha'dum
Das Geheimnis von Z'Hadum 28.04.96
40 22.05.95 Confessions and Lamentations
Das Ende der Markab 05.05.96
41 11.10.95 Divided Loyalties           Verräter ohne Schuld 12.05.96
42 18.10.95 The Long, Twilight Struggle
Die Armee des Lichts 19.05.96
43 25.10.95 Comes the Inquisitor  Das Verhör des Inquisitors 02.06.96
44 01.11.95 The Fall of Night        Ein Pakt mit dem Teufel 09.06.96


3. Staffel   "Point of No Return" - "Punkt ohne Rückkehr"

Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
45 07.11.95 Matters of Honor              Das Schattenschiff 22.09.96
46 14.11.95 Convictions                         Bombenterror 29.09.96
47 21.11.95 A Day in the Strife      24 Stunden bis zum Ende 06.10.96
48 28.11.95 Passing Through Gethsemane  Die Schrift aus Blut 13.10.96
49 29.01.96 Voices of Authority                   Der Beweis 20.10.96
50 05.02.96 Dust to Dust                   Der Selbstversuch 27.10.96
51 12.02.96 Exogenesis                 Der Hüter des Wissens 03.11.96
52 19.02.96 Messages from Earth           Das Netz der Lügen 10.11.96
53 26.02.96 Point of No Return                   Kriegsrecht 17.11.96
54 01.04.96 Severed Dreams                   Die Strafaktion 24.11.96
55 08.04.96 Ceremonies of Light and Dark    Ein neuer Anfang 01.12.96
56 22.04.96 A Late Delivery From Avalon
Schmerzen der Erinnerung 15.12.96
57 15.04.96 Sic Transit Vir              Eine wahre Centauri 08.12.96
58 29.04.96 Ship of Tears           Der Feind meines Feindes 22.12.96
59 06.05.96 Interludes and Examinations   Zeit des Abschieds 29.12.96
60 30.09.96 Walkabout            Die Schlacht der Telepathen 26.01.97
61 13.05.96 War Without End I                    Ranger Eins 05.01.97
62 20.05.96 War Without End II  Tausend Jahre durch die Zeit 19.01.97
63 07.10.96 Grey 17 Is Missing        Das Rätsel von Grau 17 02.02.97
64 14.10.96 And the Rock Cried Out, No Hiding Place
Tod eines Intriganten 09.02.97
65 21.10.96 Shadow Dancing                  Der große Schlag 16.02.97
66 28.10.96 Z'ha'dum                          Der Alleingang 23.02.97


4. Staffel   "No Surrender, No Retreat" -
"Keine Kapitulation, kein Rückzug"

Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
67 04.11.96 The Hour of the Wolf     In der Stunde des Wolfs 23.05.98
68 11.11.96 Whatever Happened to Mr. Garibaldi?
Der Letzte des Kha'ri 30.05.98
69 18.11.96 The Summoning      Rückkehr vom Schattenplaneten 06.06.98
70 25.11.96 Falling Toward Apotheosis
Das Monster auf dem Thron 13.06.98
71 27.01.97 The Long Night                      Tyrannenmord 20.06.98
72 03.02.97 Into the Fire               Das dritte Zeitalter 27.06.98
73 10.02.97 Epiphanies                      Unter Quarantäne 04.07.98
74 17.02.97 The Illusion of Truth            Lügenpropaganda 11.07.98
75 24.02.97 Atonement                        Das Traumorakel 18.07.98
76 21.04.97 Racing Mars                         Captain Jack 25.07.98
77 28.04.97 Lines of Communication
Die Stimme des Widerstands 01.08.98
78 05.05.97 Conflicts of Interests     Ein Job für Garibaldi 08.08.98
79 12.05.97 Rumors, Bargains and Lies       Krieg der Kasten 15.08.98
80 19.05.97 Moments of Transition
Im Kreis des Sternenfeuers 22.08.98
81 26.05.97 No Surrender, No Retreat
Die Befreiung von Proxima 3 29.08.98
82 02.06.97 The Exercise of Vital Powers
Hinter den Kulissen 05.09.98
83 09.06.97 The Face of the Enemy              Homo superior 12.09.98
84 16.06.97 Intersections in Real Time            Das Verhör 19.09.98
85 06.10.97 Between the Darkness and the Light
Das Werkzeug der Vergeltung 26.09.98
86 13.10.97 Endgame               Söhne und Töchter der Erde 10.10.98
87 20.10.97 Rising Star                     Die neue Allianz 17.10.98
88 27.10.97 The Deconstruction of Falling Stars
In hundert Jahren, in tausend Jahren 24.10.98


5. Staffel   "Wheel of Fire" - "Rad des Feuers"

Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
89 21.01.98 No Compromises                    Der Attentäter 07.11.98
90 28.01.98 The Very Long Night of Londo Mollari
An der Schwelle des Todes 14.11.98
91 04.02.98 The Paragon of Animals
Die Stimme des Universums 21.11.98
92 11.02.98 A View from the Gallery           Einfache Leute 28.11.98
93 18.02.98 Learning Curve            Lektion des Schreckens 05.12.98
94 25.02.98 Strange Relations         Der Herr der Bluthunde 12.12.98
95 04.03.98 Secrets of the Soul          Ein sterbendes Volk 19.12.98
96 18.03.98 In the Kingdom of the Blind
Die Telepathenkolonie 09.01.99
97 25.03.98 A Tragedy of Telepaths      Die letzte Gefangene 16.01.99
98 01.04.98 Phoenix Rising              Vergeßt Byron nicht! 23.01.99
99 08.04.98 The Ragged Edge                   Das Buch G'Kar 30.01.99
100 11.03.98 Day of the Dead                Der Tag der Toten 02.01.99
101 15.04.98 The Corps is Mother, The Corps is Father
Das Corps der Gnadenlosen 06.02.99
102 27.05.98 Meditations on the Abyss
Die Wahrheit ist ein Fluß 13.02.99
103 03.06.98 Darkness Ascending         Am Rande des Abgrunds 20.02.99
104 10.06.98 And All My Dreams, Torn Asunder     Die Blockade 27.02.99
105 17.06.98 Movements of Fire and Shadow (1/2)
Der letzte Befehl 06.03.99
106 28.10.98 The Fall of Centauri Prime (2/2)
Die Bürde des Imperators 13.03.99
107 04.11.98 The Wheel of Fire                Augen aus Feuer 20.03.99
108 11.11.98 Objects in Motion        Wann, wenn nicht jetzt? 27.03.99
109 18.11.98 Objects at Rest          Der letzte Blick zurück 03.04.99
110 25.11.98 Sleeping in Light              Der Weg ins Licht 10.04.99


4.1.2.  Fernsehfilme

Die vier Fernsehfilme wurden in den USA auf TNT ausgestrahlt.

Im deutschen FreeTV liefen die Fernsehfilme auf Pro7 (RoS, ACtA) und
RTL2 (ItB, TS).

Alle Spielfilme sind auf Video und DVD erhältlich.


Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
111 04.01.98 In the Beginning               Der erste Schritt 21.01.01
112 19.07.98 Thirdspace              Das Tor zur 3. Dimension 04.09.02
113 08.11.98 The River of Souls           Der Fluß der Seelen 27.01.01
114 03.01.99 A Call to Arms                      Waffenbrüder 20.01.01


4.1.3.  Crusade

In den USA wurden die 13 Folgen in dieser Reihenfolge auf TNT
austrahlt, derzeit werden sie in anderen Reihenfolge auf dem SciFi
Channel wiederholt.

Es steht nicht fest, wer die Folgen in Deutschland ausstrahlen wird.
Eine deutsche Übersetzung und ein Video- und DVD-Release liegt vor.


Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
1 09.06.99 War Zone                            Kriegsgebiet
2 16.06.99 The Long Road                      Der lange Weg
3 23.06.99 The Well of Forever           Quell der Ewigkeit
4 30.06.99 The Path of Sorrows          Der Pfad der Sorgen
5 07.07.99 Patterns of the Soul          Dureenas Geheimnis
6 14.07.99 Ruling From the Tomb        Befehle aus dem Grab
7 21.07.99 The Rules of the Game        Nach eigenen Regeln
8 28.07.99 Appearances and Other Deceits
Erscheinungsbilder
9 04.08.99 Racing the Night        Der Friedhof der Schiffe
10 11.08.99 The Memory of War        Die Warnung des Magiers
11 18.08.99 The Needs of Earth                      Praxis 9
12 25.08.99 Visitors From Down the Street        Verschwörer
13 01.09.99 Each Night I Dream of Home      Die Entscheidung

Die Produktions- und Sendereihenfolge(n) von Crusade unterscheiden
sich wie oben erwähnt beträchtlich. Probleme in der Kontinuität
ergeben sich insbesondere durch den Uniformswechsel, drei
verschiedene Treffen von Gideon und Lochely, den Nanovirus-Schutz
sowie natürlich das Auftauchen und Verschwinden von Galen.
Weiterhin kursieren im Internet Drehücher für drei weitere Episoden:
Value Judgements, End of the Line, To the Ends of the Earth.
Nähere Infos zu Crusade gibt es in Kapitel 8.


4.1.4.  Legende der Ranger

Der Fernsehfilm wurden als möglicher Pilotfilm eines weiteren Babylon
5 Spin-Offs in den USA auf dem SciFi Channel ausgestrahlt. Die Quoten
waren jedoch zu gering, um sich für eine Serie zu entscheiden.

Wo, wann und ob dieser Film in Deutschland ausgestraht wird, ist
unklar. Er war lange nur als englischsprachiges Video in Australien/
Neuseeland erhältlich. Nun gibt es den Spielfilm auch auf DVD (UK). In
Deutschland ist er inzwischen auch als Einzel-DVD erhältlich.


Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
115 19.01.02 To Live and Die in Starlight  Legende der Ranger


4.1.5.  Vergessene Legenden

Diese Direct-to-DVD-Produktion wurde als Versuchsballon für weitere
Babylon 5 DVDs auf den Markt gebracht. Es handelt sich um eine fort-
laufende Serie, sondern um ein Anthologie-Projekt. Abhängig von den
Verkaufszahlen und JMS Verfügbarkeit kann es weitere Folgen geben.

Wo, wann und ob dieser Film in Deutschland ausgestraht wird, ist
unklar. Er ist aber als DVD zu kaufen.


Nr. Datum US Originaltitel                    Deutscher Titel Datum D
=== ======== ================================================ =======
116 31.07.07 The Lost Tales               Vergessene Legenden 24.08.07


4.2.  Gedruckte Publikationen

4.2.1.  Romane

Die ersten neun Romane erschienen in den USA bei Dell, alle weiteren
bei Delrey. In Deutschland gab es lediglich Hard- und Softcoveraus-
gaben der ersten 6 Romane beim vgs-Verlag bzw. bei Goldmann.

Voices (Tödliche Gedanken) von John Vornholt (03/1995),
ISBN (DE): 3-442-25013-7, ISBN (US): 0-440-22057-2
Accusations (Im Kreuzfeuer) von Lois Tilton (05/1995),
ISBN (DE): 3-442-25014-5, ISBN (US): 0-440-22058-0
Blood Oath (Blutschwur) von John Vornholt (10/1995),
ISBN (DE): 0-442-25013-7, ISBN (US): 0-440-22059-9
Clark's Law (Schatten des Todes) von Jim Mortimore (02/1996),
ISBN (DE): 3-442-25027-7, ISBN (US): 0-440-22229-X
The Touch of Your Shadow, The Whisper of Your Name
(Schwarze Traeume) von Neil Barrett Jr. (03/1996),
ISBN (DE): 3-442-25026-9, ISBN (US): 0-440-22230-3
Betrayals (Krieg der Verschwörer) von S.M. Stirling (06/1996),
ISBN (DE): 3-442-25028-5, ISBN (US): 0-440-22234-6
The Shadow Within von Jeanne Cavelos (04/1997),
ISBN (US): 0-440-22351-2
Personal Agendas von Al Sarrantonio (05/1997),
ISBN (US): 0-440-22351-2
To Dream in the City of Sorrows von Kathryn Drennan (07/1997),
ISBN (US): 0-440-22354-7


"In the Beginning" von Peter David (12/1997),
ISBN (US): 0-345-42452-2
"Thirdspace" von Peter David (07/1998),
ISBN (US): 0-345-42454-9
"A Call to Arms" von Robert Sheckley (01/1999),
ISBN (US): 0-345-43155-3

Zu "The River of Souls" war ein Roman von Yvonne Navarro in Planung,
er ist aber nie erschienen.


"The Psi Corps Trilogy" von J. Gregory Keyes:

Dark Genesis: The Birth of the Psi Corps (10/1998),
ISBN (US): 0-345-42715-7
Deadly Relations: Bester Ascendant (03/1999),
ISBN (US): 0-345-42716-5
Final Reckoning: The Fate of Bester (10/1999),
ISBN (US): 0-345-42717-3

"Legions of Fire" von Peter David:

The Long Night of Centauri Prime (01/2000),
ISBN (US): 0-345-42718-1
Armies of Light and Dark (05/2000),
ISBN (US): 0-345-42719-X
Out of the Darkness (11/2000),
ISBN (US): 0-345-42720-3

"The Passing of the Techno-Mages" von Jeanne Cavelos:

Casting Shadows (03/2001),
ISBN (US): 0-345-42721-1
Summoning Light (07/2001),
ISBN (US): 0-345-42722-X
Invoking Darkness (12/2001),
ISBN (US): 0-345-43833-7


4.2.2.  Comics

Sämtliche Ausgaben sind auf dem amerikanischen Markt bei DC
erschienen. Nach Erscheinen der Ausgabe 11 wurde die Serie
eingestellt. Der Dreiteiler In Valen's Name wurde nach der
Erstveröffentlichung im Official Babylon 5 Magazine auch von DC in
Heftchenform veröffentlicht. Neben dem Comicteil enthielten die
Heftausgaben der DC-Comics noch einen allgemeinen Teil mit
Hintergundinformationen. Dieser fehlt in den deutschen Heften und
den amerikanischen Trade Paperbacks.

"The Price of Peace" (Ausgaben 1 - 4) von JMS, Moretti, Netzer, Leigh

1. In Darkness Find Me (01/1995)
2. Treason (02/1995)
3. In Harm's Way (03/1995)
4. The Price of Peace (04/1995)

"Shadows Past and Present" (Ausgaben 5 - 8) von Deehas, Ridgway

5. With Friends like these... (06/1995)
6. Against the Odds (07/1995)
7. Survival the Hard Way (08/1995)
8. Silent Enemies (09/1995)

"Laser-Mirror-Starweb!" (Ausgaben 9, 10) von Gerrold, Guay, Bryant

9. Duet for Human and Narn in C Sharp (10/1995)
10. Coda for Human and Narn in B Flat (11/1995)

11. The Psi Corps and You (Ausgabe 11) von Deehas, Ridgway (12/1995)


"Babylon 5: In Valen's Name" (Ausgaben 1 - 3) von JMS, Collins, Roach

1. In Valen's Name 1 (03/1998)
2. In Valen's Name 2 (04/1998)
3. In Valen's Name 3 (05/1998)

Die ersten vier Comics sind als Trade Paperback "The Price of Peace"
sowohl bei DC als auch in England bei Titan Books erschienen, die
Comics 5 bis 8 (als "Shadows Past and Present") und die drei letzten
Comics (als "In Valen's Name") sind lediglich bei Titan Books
erschienen. In Deutschland sind die ersten 11 Comics in Doppelausgaben
bei Egmont Ehapa erschienen, die Titel sind:

1. Verrat
2. Der Preis des Friedens
3. Schatten der Vergangenheit
4. Stille Feinde
5. Der Laserspiegel
6. Psi Corps


4.2.3.  Kurzgeschichten

Insgesamt gibt es 6 offizielle Kurzgeschichten, die zu Babylon 5
veröffentlicht wurden. Drei erschienen in Amazing Stories, einer
amerikanischen SF Zeitschrift, und drei im Official Babylon 5
Magazine. Keine dieser Kurzgeschichten ist auf deutsch erschienen.

Amazing Stories Kurzgeschichten

"The Shadow of his Thoughts" von JMS (AS 597, 07/1999)
"Genius Loci" von JMS (AS 599, 12/1999)
"Space, Time, and the Incurable Romantic" von JMS (AS 602, 07/2000)

Official Babylon 5 Magazine Kurzgeschichten

"Hidden Agendas" von JMS (OB5M 22, 05/2000)
"True Seeker" von Fionna Avery (OB5M 23, 07/2000)
"The Nautilus Coil" von J. Gergory Keyes (OB5M 24, 08/2000)


4.2.4.  Rollenspiele

Von Chameleon Eclectic gibt es einige wenige Veröffentlichungen von
Babylon 5 als Rollenspiel mit dem Titel "The Babylon Project". Durch
den Konkurs von CE gibt es nur drei Titel, die es nicht zu einer
deutschen Übersetzung gebracht haben. Bei Titan Books in England sind
nur die ersten zwei erschienen.

The Babylon Project (11/1997),
ISBN (US): 1-887-99005-4
Earthforce Sourcebook (06/1998),
ISBN (US): 1-887-99006-2
Gamemaster's Resource Kit(06/1998),
ISBN (US): 1-887-99007-0

Drei weitere angekündigte Titel "Earth Colonies Sourcebook", "The
League Sourcebook" und "A Dream Given Form", die z.T. angeblich schon
druckfertig vorlagen, sind nie erschienen. Die Rechte für ein
Rollenspiel sind derzeit bei Mongoose Publishing, die bisher folgende
Module geplant bzw. veröffentlicht haben. JMS hat sich allerdings
öffentlich von diesen Modulen distanziert und bezeichnet sie als Fan
Fiction.

Regelbücher
The Babylon 5 Roleplaying Game and Factbook (07/2003),
ISBN (US): 1-904577-11-3
Pocket Babylon 5 Handbook (01/2005),
ISBN (US): 1-904854-58-3
Babylon 5 Roleplaying Game 2nd Edition (04/2006),
ISBN (US): 1-905471-20-3
Babylon 5 Games Masters Screen 2nd Edition (04/2006),
ISBN (US): 1-905471-73-4

Kampagnenbände
The Fiery Trial (07/2003),
ISBN (US): 1-904577-12-1
Into The Crucible (1/2005),
ISBN (US): 1-904854-95-8
The Athena Stain (06/2005),
ISBN (US): 1-905176-40-6
EarthForce Campaign Book (12/2005),
ISBN (US): 1-905176-23-6
The Cold Equations (03/2006),
ISBN (US): 1-905471-27-0
The Ragged Edge (04/2006),
ISBN US):  1-905471-21-1
The Final Flight Of Santiago (07/2006),
ISBN US):  1-905471-54-8

Jahrbücher
The Coming of Shadows: Earth Year 2259 Sourcebook (08/2003),
ISBN (US): 1-904577-18-0
Point of No Return: Earth Year 2260 Sourcebook (12/2003),
ISBN (US): 1-904577-30-X
No Surrender, No Retreat: Earth Year 2261 Sourcebook (07/2004),
ISBN (US): 1-904854-11-7
Wheel of Fire: Earth Year 2262 Sourcebook(02/2005),
ISBN (US): 1-904854-64-8
Legend of the Rangers: Earth Year 2265 Sourcebook(07/2007),
ISBN (US): 1-905176-32-5
Crusade: Earth Year 2267 Sourcebook(05/2005),
ISBN (US): 1-905176-32-5

Hintergrundmaterial
The Earth Alliance Fact Book (10/2003),
ISBN (US): 1-904577-23-7
The Minbari Federation Fact Book (11/2003),
ISBN (US): 1-904577-26-1
The Centauri Republic Fact Book (03/2004),
ISBN (US): 1-904577-46-6
The Narn Regime Fact Book (04/2004),
ISBN (US): 1-904577-52-0
The League of Non-Aligned Worlds Fact Book (09/2004),
ISBN (US): 1-904577-58-X
The Technomages (04/2004),
ISBN (US): 1-904577-88-1
The PSI Corps (11/2004),
ISBN (US): 1-904854-33-8
The Rangers (01/2005),
ISBN (US): 1-904854-45-1
The Zocalo (10/2004),
ISBN (US): 1-904854-29-X
Babylon 5 Galactic Guide (04/2005),
ISBN (US): 1-904577-99-7
Free Mars (07/2005),
ISBN (US): 1-905176-18-X
Merchants, Traders and Raiders (01/2006),
ISBN (US): 1-905471-06-8
Darkness and Light (01/2006),
ISBN (US): 1-905176-70-8
Ships Of The Galaxy (05/2006),
ISBN (US): 1-905471-28-9
Ship Builder's Manual (05/2006),
ISBN (US): 1-905471-28-9
The Drakh (06/2006),
ISBN (US): 1-905471-64-5
The Babylon 5 Station Guide (09/2006),
ISBN (US): 1-905471-59-9
Heros & Aliens (11/2006)
ISBN (US): 1-905471-75-0
Bounty Hunter (12/2006)
ISBN (US): 1-905471-80-7
Freedom Station (01/2007)
ISBN (US): 1-905471-76-9
IPX (05/2007)
ISBN (US): 1-905471-98-X
The Lurker's Guide to pak'ma'ra (05/2007)
ISBN (US): 1-905850-18-2
The Lurker's Guide to Telepaths (07/2007)
ISBN (US): 1-905471-76-9
The Rim (10/2007)
ISBN (US): 978-1-905850-02-0
Thirdspace
ISBN (US):
The Lurker's Guide to Starports
ISBN (US):

Schiffspläne
Ship Plan - Hyperion (11/2005),
ISBN (US): 1-905176-29-5
Ship Plan - G'Quan (12/2005),
ISBN (US): 1-905176-16-3
Ship Plan - Primus (06/2006),
ISBN (US): 1-905176-78-3
Ship Plan - White Star
ISBN (US): 1-905471-77-7

Außerdem gab es ein erfolgreiches Raumkampfspiel mit Miniaturen von
Agents of Gaming, "Babylon 5 Wars", die Lizenz ist jedoch ausgelaufen
und AoG ist Konkurs gegangen.
Dafür hat Mongoose Publishing begonnen ein Miniaturenspiel herauszu-
geben. Die Starterbox hat den Titel "A Call to Arms".


4.2.5.  Sekundärliteratur

Wer gerne ein wenig hinter die Kulissen schaut, der findet hier
vielleicht das ein oder andere Schätzchen. Leider sind die meisten
jedoch out-of-print und nur in englisch erhältlich (gewesen).

Episodenguides

"The Babylon File" von Andy Lane (06/1997),
ISBN (US): 0-7535-0049-3
"The Babylon File Volume 2" von Andy Lane (03/1999),
ISBN (US): 0-7535-0233-X
"Das Babylon 5-Universum" von Thorsten Dewi (1998),
ISBN (DE): 3-893-65677-4
"Babylon 5 The Movies" von Lou Anders und Eric Frederickson (05/1999),
ISBN (UK): 1-840-23085-1
"The Babylon 5: Crusade Episode Guide" von Sandy Van Densen und
Loriann DeGiacomo (11/2002),
ISBN (US): 1-59092-03-92
"TV-Highlights Extra 2/2004. Serien Guide Babylon 5. Alle Fakten zur
besten Sci-Fi-Serie aller Zeiten!" von Christian Langhagen (07/2004),
ISBN (DE): 3-931-60861-1


"Babylon 5 Season by Season" von Jane Killick:

Signs and Portents (03/1998),
ISBN (US): 0-345-42447-6
The Coming of Shadows (04/1998),
ISBN (US): 0-345-42448-4
Point of No Return (06/1998),
ISBN (US): 0-345-42449-2
No Surrender, No Retreat (09/1998),
ISBN (US): 0-345-42450-6
The Wheel of Fire (04/1999),
ISBN (US): 0-345-42451-4


"Babylon 5 The Scripts of J. Michael Straczynski"

Es handelt sich um sämtliche Drehbücher der Episoden von JMS. Volume
XV bekommt nur, wer alle anderen Bücher besitzt. Sie enthält den Ur-
Arc, die B5 Bible und andere Besonderheiten.

Volume I- X IV (10/2005 - xx/2006)
Volume XV (xx/2006)


Hintergrundmaterial

"Creating Babylon 5" ("Babylon 5. Stories, Fakten, Hintergründe")
von
David Bassom (12/1994),
ISBN (UK): 0-752-20841-1, ISBN (US): 0-345-41452-7,
ISBN (DE): 3-802-52414-4
"The A to Z Guide to Babylon 5" von David Bassom (05/1996),
ISBN (UK): 0-752-20252-9, ISBN (US): 0-440-22385-7
"Babylon 5 Security Manual" von Jim Mortimore (06/1998),
ISBN (US): 0-345-42453-0, ISBN (UK): 0-752-22271-6
"'Babylon 5: The Coming of Shadows' Script Book" von JMS (06/1998),
ISBN (UK): 0-752-21144-7
"Das Babylon 5 Bordbuch" von Ralf Sander (06/1998),
ISBN (DE): 3-612-26457-5
"Dining on Babylon 5" von Emerson Briggs-Wallace und Steve Smith
(06/1998),
ISBN (UK): 0-752-21143-9
"'Day of the Dead' Babylon 5 Script" von Neil Gaiman (12/1998),
ISBN (UK): 1-892-05802-2
"Interacting with Babylon 5" von Kurt Lancaster (07/2001),
ISBN (US): 0-292-74721-7 (Hardcover)
ISBN (US): 0-292-74722-5 (Paperback)


5.  Die Serie

5.1.  Wortlaut der Vorspänne

In der Deutschen Synchronisation werden die Vorspanne der ersten drei
Staffeln von einem Erzähler, im Original aber von den genannten
Charakteren gesprochen.


5.1.1.  Pilotfilm

"Ich war dabei, als das dritte Zeitalter der Menschheit
heraufdämmerte. Es begann im Erdenjahr 2275[*] mit der Gründung der
letzten Babylon-Station, die in der Tiefe des neutralen Raumes
angesiedelt war. Sie war eine Anlaufstelle für Flüchtlinge, für
Schmuggler, Geschäftsmänner, Diplomaten und Reisende aus den
verschiedensten Welten. Wir alle wussten, dass es hier nicht
ungefährlich war, doch wir nahmen diese Gefahren gerne hin, da
Babylon unsere letzte Hoffnung auf Frieden war. Unter der Leitung des
letzten Commanders war Spacecenter Babylon 5 aufgeblüht - ein Traum
war wahr geworden. Der Traum einer Galaxie ohne Krieg, auf der
Lebewesen der verschiedensten Welten Seite an Seite in gegenseitiger
Achtung und Respekt miteinander Leben konnten.  Durch die Ankunft
eines Mannes, dessen Mission Zerstörung war, wurde dieser Traum
gefährdet. Spacecenter Babylon 5 war die letzte der Babylonischen
Stationen und das ist ihre Geschichte..." -- Centauri-Botschafer Londo
Mollari

[*] Es handelt sich um einen Zahlendreher. Gemeint ist das Jahr 2257.


5.1.2.  Erste Staffel

"Ich war dabei, als das dritte Zeitalter der Menschheit begann, zehn
Jahre nach dem interstellaren Krieg zwischen den Menschen und den
Minbari. Das Babylon-Projekt, ein uralter Traum, war Wirklichkeit
geworden. Um weitere Kriege zu verhindern, war ein Ort geschaffen
worden, an dem Menschen und Außerirdische trotz aller Unterschiede
friedlich zusammenleben können. BABYLON 5 ist eine Anlaufstelle für
Flüchtlinge, Schmuggler, Geschäftsleute, Diplomaten und andere
Reisende aus den verschiedensten Welten. Sie leben, umgeben von
zweieinhalb Millionen Tonnen Stahl, mitten im Weltraum. Es kann ein
sehr gefährlicher Ort sein, aber es ist auch die einzige und letzte
Hoffnung auf dauernden Frieden. Wir schreiben das Jahr 2258. Dies ist
die Geschichte der letzten großen Weltraumstation. Ihr Name ist
Babylon 5." -- Commander Sinclair

(in "Angriff der Aliens" ("A Voice in the Wilderness") spricht Londo
Mollari zumindest in der deutschen Synchronisation einen leicht
anderen Text.)


5.1.3.  Zweite Staffel

"Das Projekt Babylon war unsere letzte und einzige Hoffnung auf
Frieden. Eine fünf Meilen lange Raumstation in einem neutralen
Sektor. Eine Welt des Handels und der Diplomatie für eine
Viertelmillion Menschen und Außerirdische. Ein strahlendes
Leuchtfeuer einsam in der Dunkelheit des Alls. Es war der Beginn des
dritten Zeitalters der Menschheit. Das Jahr in dem für uns alle der
große Krieg begann. Dies ist die Geschichte der letzten großen
Weltraumstation. Wir schreiben das Jahr 2259. Der Name der Station:
Babylon 5." -- Captain Sheridan


5.1.4.  Dritte Staffel

"Das Babylon-Projekt war unsere einzige und letzte Hoffnung auf
Frieden. Diese Hoffnung scheiterte. In dem Jahr, in dem der Krieg
gegen die Schatten begann, wurde das Projekt zu etwas größerem: Zu
unserer einzigen und letzten Hoffnung auf den Sieg. Es ist das Jahr
2260. Ort der Handlung die Raumstation Babylon 5." -- Commander
Ivanova


5.1.5.  Vierte Staffel

"Es war das Jahr des Feuers.                             (Lennier)
Das Jahr der Zerstörung.                                 (Zack)
Das Jahr, in dem wir zurückeroberten, was uns gehörte.   (G'Kar)
Es war das Jahr der Wiedergeburt.                        (Lyta)
Das Jahr großer Trauer.                                  (Vir)
Es war das Jahr der Schmerzen.                           (Marcus)
Und das Jahr der Freude.                                 (Delenn)
Es war ein neues Zeitalter.                              (Londo)
Es war das Ende der Geschichte.                          (Franklin)
Das Jahr, in dem sich alles veränderte.                  (Ivanova)
Das Jahr: 2261.                                          (Garibaldi)
Ort der Handlung: Babylon 5."                            (Sheridan)


5.1.6.  Fünfte Staffel

In diesem Vorspann werden kurze Zitate aus der gesamten Serie zitiert,
die sich teilweise überlappen.

2258: "Und so beginnt es - Sie haben jetzt eine Lücke in ihrem
Gedächtnis - Was wollen Sie? - Niemand auf Babylon 5 ist genau
das, was er zu sein scheint - Nichts ist mehr so, wie es war."
2259: "Commander Sinclair wird versetzt - Wieso eliminieren Sie nicht
gleich den ganzen Planten der Narn, wo sie schon mal dabei
sind? - Ich sehe eine große Hand, die nach den Sternen greift -
Wer bist Du?"
2260: "Präsident Clark hat heute per Dekret das Kriegsrecht erlassen -
Durch diese Befehle wurden wir gezwungen, uns für unabhängig zu
erklären - Waffen, Versorgungsmaterial - Wir müssen endlich mal
was unternehmen - Du bist der Eine, der gewesen ist - Sie
können nach Z'ha'dum fliegen, aber Sie werden sterben."
2261: "Nun muß ich mir vorstellen, daß unsere wunderschöne Stadt in
Flammen steht - Hast Du etwas, für das es sich lohnt, zu leben?
- Und nun wird es Zeit, daß Ihr unsere Galaxis endgültig
verlasst - Wir sind gekommen, um Präsident Clark zu verhaften."


5.2.  Die Handlung der Serie

5.2.1.  Bis 2258 (vor dem Beginn der Serie)

Vor hundert Jahren entdeckten die Menschen die erste außerirdische
Zivilisation, besser gesagt entdeckten sie uns. Vor der Ankunft der
Centauri waren wir in unserem Sonnensystem gefangen und gezwungen, nur
mit langsamen "Schläfer-Schiffen" das Universum zu erforschen. Die
Centauri gaben uns die Sterne, boten uns ihr System von "Sprungtoren",
Portale in den Hyperraum, zur Nutzung an und lehrten uns später,
eigene zu bauen. In Austausch dazu und für andere Technologien, baten
sie nur, Schmuckstücke und Neuigkeiten von uns nach Hause verkaufen
zu dürfen.

In den folgenden 80 Jahren spannte die Menschheit ihre Muskeln an und
expandierte in rasender Geschwindigkeit. Als eine Gruppe von weniger
mächtigen Welten angegriffen wurde, kam die Erde zu deren Hilfe und
festigte ihre Rolle als wichtige, wenn auch junge, galaktische Macht.

Die Welle der Euphorie endete, als die Menschen den Kontakt mit einer
mysteriösen Rasse, den Minbari, machte. Der Erde-Minbari-Krieg begann
mit einem Missverständnis - ein menschlicher Captain und ein Minbari-
Commander reagierten zu schnell. Unglücklicherweise starb bei der
ersten Begegnung mit den Minbari der religiöse und politische Führer
der Minbari. Für die Minbari war das, was folgte ein heiliger Krieg,
Rache an den Mördern ihres spirituellen Führers. Die Erde hatte
gegen den technischen Vorsprung der Minbari keine Chance und sie
trieben uns leicht zu unserem Heimatplaneten zurück. Plötzlich, ohne
Erklärung, als ihre Schiffe sich der Erde näherten und unser letztes
Verteidigungssystem durchstießen, stoppten die Minbari und ergaben
sich. Nur wenige wissen warum.  Das Babylon-Projekt wurde während den
Nachwirkungen des Krieges ins Leben gerufen. Es sollte nach dem
Vorbild der Vereinten Nationen ein Treffpunkt sein, neutraler Boden,
wo die galaktischen Mächte sich treffen und ihre Differenzen friedlich
beilegen konnten. Die ersten drei Babylon-Stationen wurden in der
Konstruktionsphase sabotiert. Die 4. wurde vollendet, aber sie
verschwand kurz bevor sie ihren Betrieb aufnehmen sollte.

Die Erdregierung hätte hier gestoppt, wenn nicht einige außerirdische
Regierungen, die sich über den Wert eines neutralen Territoriums
bewusst waren, finanzielle Unterstützung für die Station gewährt
hätten.

Bald nach Inbetriebnahme der Station betritt zum ersten Mal ein
Vorlone den Boden der Station. Auf ihn wird ein Attentatversuch
unternommen, der jedoch vereitelt werden kann. Der Chefarzt und der
erste Offizier der Station werden noch zur Jahresfrist getauscht.


5.2.2.  Die Jahre 2258-2262 (die Handlung der Serie)

5.2.2.1.  Erstes Jahr

Babylon 5 scheint einige Zeit seinen Aufgaben gerecht zu werden.
Im ersten Jahr entdeckt der Commander der Station, Sinclar, dass er
im Erde-Minbari-Krieg vor zehn Jahren gefangen und verhört wurde und
dass dabei seltsamerweise sein Gedächtnis gelöscht wurde. Die Babylon
5-Besatzung entdeckt, dass die kahle Welt unter der Station eine
riesige Maschine enthält und das Geheimnis um das Verschwinden von
Babylon 4 wird teilweise gelöst: Die Station wurde von unbekannten
Mächten durch die Zeit getragen, in einen unbekannten Krieg zu einer
unbekannten Zeit. Hinter den Kulissen baut eine unbekannte Rasse, nur
als die "Schatten" bekannt, ihre Kräfte auf. Durch Morden, einen
menschlicher Vermittler zu den Schatten, beginnen sie heimlich, die
Galaxie auf die Wünsche vom Centauri-Botschafter Londo Mollari zu
beeinflussen. Londo lässt sich von seinen Wohltätern helfen, das
Centauri-Reich neu aufblühen zu lassen: Die Schatten zerstören einen
Narn-Außenposten und lassen somit den Konflikt mit dem Narn-Regime
wieder aufleben. Am gleichen Tage wird der Präsident der Erdallianz,
Santiago, ermordet. Nur wenige bemerken, dass es ein Attentat war.
Außerdem aktiviert die Minbari-Botschafterin Delenn eine Maschine, die
sie physisch verändert.


5.2.2.2.  Zweites Jahr

Tage später wird Sinclair versetzt und Captain John Sheridan
übernimmt, noch nicht über die Schatten wissend, das Kommando. Das
Geheimnis über die Aufgabe im Krieg der Minbari wird endlich
gelüftet: Die Minbari entdeckten, dass Minbari-Seelen in menschlichen
Körpern wiedergeboren wurden. Delenn kommt aus ihren Kokon hervor -
fast als Mensch. Sie sagt, dass sie das aus Gründen der Verständigung
der Menschen und Minbari tat. Die Situation auf der Erde wird
schlimmer. Unsichtbare Kräfte arbeiten im Hintergrund, und das
"NightWatch-Programm" wird initiiert, um Dissidenten zu verfolgen.
In der Zwischenzeit verrät Sheridan seinen loyalen Offizieren, dass
er Mitglied einer Untergrundbewegung ist, um die Kontrolle über die
korrupte Erdregierung zurückzuerlangen. Am Vorabend einer historischen
Rede, die Frieden zwischen die Narn und Centauri gebracht hätte,
bittet Londo seine Verbuendeten, eine wichtige Narn-Kolonie zu
zerstören und so einen Krieg zu starten. Botschafter Kosh und Delenn
enthüllen die Existenz der Schatten hinter den Centauri und bitten
Sheridan, ihnen in einen kommenden Krieg gegen die Schatten zu helfen.
Sheridan erfährt, dass die Schatten für den Tod seiner Frau auf
Z'ha'dum vor fünf Jahren verantwortlich sind. Die Centauri beenden
mit Hilfe der Schatten den Krieg gegen die Narn, indem sie ihre
Heimatwelt "in die Steinzeit zurückbomben". Die Centauri beginnen
nach kurzer Zeit, auch andere Welten anzugreifen. Der rätselhafte
Botschafter der Vorlonen, Kosh, zeigt sich in seiner wirklichen
Gestalt: Den meisten Rassen erscheint er als Engel - nicht aber den
Centauri. Die Öffentlichkeit erfährt von der Existenz der Schatten,
als ISN (das "interstellare CNN" der Zukunft) Videoaufnahmen eines
Schattenschiffes präsentiert. Der große Krieg hat begonnen.


5.2.2.3.  Drittes Jahr

Die Minari geben Sheridan ein mächtiges neues Schiff, den Weißen
Stern (später White Star), den er im kommenden Kampf gegen die
Schatten kommandieren soll. Die Korruption innerhalb der Erdregierung
wird publik gemacht, als bekannt wird, dass die Schatten mit einigen
Regierungsmitgliedern zusammenarbeiten. Die Erde versinkt in einen
Bürgerkrieg, als das Kriegsrecht verhängt wird. Sheridan sieht sich
aus Gewissensgründen gezwungen, sich von der Erde für unabhängig zu
erklären und übersteht einen Kampf mit den Erdstreitkräften nur mit
Hilfe von Minbari-Schiffen, angeführt von Delenn.  Die Schatten
beginnen, öffentlich und ohne erkennbares Muster in den Krieg
einzugreifen. Sheridan gründet eine Allianz zwischen vielen Rassen mit
Hilfe der Vorlonen, die moralische Unterstützung gewähren, indem sie
selbst die Schatten angreifen.

Dies hat zur Folge, dass Botschafter Kosh getötet wird. Sinclair
kehrt mit einer Nachricht aus der Vergangenheit auf die Station
zurück. Mit Hilfe der Grossen Maschine auf dem Planeten unter der
Station befördert der Weiße Stern Babylon 4 eintausend Jahre zurück
in die Zeit, um in einen Krieg gegen die Schatten zu helfen.

Indem er seinen politischen Feind, Lord Refa, ermorden lässt, führt
Londo seinen Aufstieg in seiner Regierung weiter. Sheridan und Delenn
organisieren einen Schlag gegen die Schatten, als sie entdecken, dass
Telepathen die Schatten aufhalten können. Sie erringen einen Sieg,
aber nur mit großen Verlusten. Sheridans Frau kehrt von Z'ha'dum
zurück und versucht ihn zu überzeugen, dass die Schatten eigentlich
gar nicht so schlecht sind. Sheridan lehnt ihre Bitte ab, den
Schatten zu helfen, als er entdeckt, dass Annas Persönlichkeit
verändert wurde. Anstelle dessen lässt er den Weißen Stern auf
Z'ha'dum stürzen, der mit zwei Mega-Bomben explodieren wird.  Auf
Koshs Rat hin springt er kurz vor der Explosion in ein großes Loch.
Kurz nach der Explosion kehren Schatten-Schiffe, die Babylon 5
bedrohten, zu ihrer schwer beschädigten Operationsbasis zurück.
Eines der Schiffe scheint Garibaldi mit sich genommen zu haben.


5.2.2.4.  Viertes Jahr

Sheridan ist verschwunden, Garibaldi auch - die Station befindet sich
auf einer Schwebe, niemand weiß, was nun passiert, der Krieg gegen die
Schatten ist zumindest kurzfristig unterbrochen und Londo nach
Centauri Prime zurückgekehrt. G'Kar macht sich auf die Suche nach
Garibaldi und wird dabei von den Centauri gefangengenommen und nach
Centauri Prime gebracht. Sheridan befindet sich auf dem Boden dieses
großen Loches - tot. Ein fremdes Wesen namens Lorien - der Allererste
überhaupt - gibt ihm jedoch Teile seiner Lebensenergie zurück.
Sheridan kehrt zusammen mit Lorien zu Babylon 5 zurück. Unterdessen
haben auch die Vorlonen begonnen, aktiv in den Krieg einzugreifen: Sie
zerstören jeden Planeten, der mit den Schatten kooperiert. Aus diesem
Grunde wird Kosh von der Station gewiesen, der sich allerdings
weigert. In einem Gefecht wird der "neue" Kosh getötet - ebenso wie
Reste des "alten" Koshs, der die ganze Zeit in Sheridan geblieben ist.
Sheridan erfährt sobald, dass er nur noch rund 20 Jahre zu leben hat.
Garibaldi, inzwischen zurückgekehrt, wird immer aggressiver und
spricht sich immer lauter gegen Sheridan aus und kündigt seinen Job,
den dann Zack übernimmt.

Während sich der Krieg zwischen Vorlonen und Schatten weiter zuspitzt,
Verbünden sich Londo (inzwischen mehr oder weniger stationär auf
Centauri Prime als planetarer Sicherheitsberater) und G'Kar, um den
wahnsinnigen Imperator Cartagia aus dem Weg zu räumen - er bietet den
Schatten an, sich auf Centauri Prime niederzulassen, was in dem Krieg
nicht gerade günstig für den Planeten ist. Cartagia wird auf einer
Reise nach Narn von Vir getötet, die Centauri ziehen von Narn ab. Kurz
danach wird auch der Krieg zwischen und gegen Schatten und Vorlonen
beendet, indem Sheridan und die teilnehmenden Völker erklären, sich
weder von Schatten noch Vorlonen beeinflussen zu lassen und ihren
eigenen Weg gehen wollen. Lorien und die anderen brechen daher auf und
verlassen die Galaxie.

Kurz danach wird die Lage auf der Erde, aber auch die Situation auf
Minbar kritischer. Praesident Clark errichtet ein Embargo gegen
Babylon 5, während es auf Minbar zu einem Krieg zwischen der
religiösen und der Kriegerkaste kommt. Dieser Konflikt wird aber kurze
Zeit später von Delenn beigelegt, ein neuer Grauer Rat errichtet, mit
5 Stimmen für die Arbeiterkaste und je zwei für die anderen Kasten.
Sheridan beschließt später, gegen die Erde mit Gewalt vorzugehen. Nach
und nach werden die Kolonien zurückerobert, schließlich auch die Erde.
Während des Marsches zur Erde wird Sheridan gefangen genommen,
gefoltert und verhört - und dabei von Garibaldi verraten (Garibaldi
erfährt wenig später, dass er von Bester telepathisch manipuliert
wurde). Clark begeht in der Endphase des Krieges Selbstmord, die
"Säuberungsphase" beginnt, in der Kollaborateure von Befehlsempfängern
getrennt werden soll, zur selben Zeit opfert Marcus sein Leben für
Ivanova, die im Kampf um die Erde schwer verletzt wurde.

Es wird eine neue Interstellare Allianz gebildet, zwischen der Erde,
Narn, Centauri Prime und der ehemaligen Liga der blockfreien Welten,
an deren Spitze Sheridan, der kurz darauf Delenn heiratet, als
Präsident steht. Der Mars erklärt seine Unanghängigkeit.


5.2.2.5.  Fünftes Jahr

Unfähig nach dem Tod von Marcus auf Babylon 5 zu bleiben, lässt sich
die frisch beförderte Captain Ivanova versetzen und übernimmt das
Kommando der EAS Titans, ein Kreuzer der neuen Warlock-Klasse. Auch
Lennier verlässt die Station, um sich den Rangern anzuschließen.
Garibaldi übernimmt die Leitung des Geheimdienstes der Allianz. Neuer
Captain von Babylon 5 wird Elizabeth Lochley, die, wie sich später
herausstellt, vor Jahren mit Sheridan verheiratet war.

Sheridan gestattet Byron, einem ehemaligen PSI Cop und nun Führer
einer Gruppe abtrünniger Telepathen, auf Babylon 5 eine Kolonie zu
gründen. Einige Monate später erscheint Bester mit einer
Spezialeinheit auf der Station, um die Telepathen in Verwahrung zu
nehmen. Garbaldi versucht derweil Telepathen für den Geheimdienst der
Allianz zu gewinnen. Nachdem Byron von Lyta erfährt, dass die
Vorlonen, Telepathen als Waffe gegen die Schatten geschaffen habe,
versucht er von der Allianz einen Heimatplanten für Telepathen zur
erpressen. Die Situation eskaliert als Bester wieder auf Babylon
auftaucht. Byron stirbt im Verlauf der Auseinandersetzung. Auf der
Erde beginnen Anschläge auf PSI Corps-Einrichtungen.

Londo reist häufig nach Centauri Prime, auch G'Kar ist verschwunden.
G'Kar selbst befindet sich auch auf Centaurio Prime und verhilft -
eher zufällig - Na'Toth, die seit dem Narn-Centauri-Krieg hier als
Gefangene gehalten wurde, zur Flucht. Ta'Lon findet in seinem Quartier
Aufzeichnungen G'Kars, die er in den vergangen Monaten gemacht hat und
kopiert diese. In der Folge entwickelt sich ein reger Kult des G'Kar,
der dazu führt, dass G'Kar als Ikone verehrt wird. Er lehnt dies
jedoch ab und beschließt mit Lyta die Station in einem
Langstrecken-Forschungsschiff zu verlassen.

Da die Drakh in der Allianz ihre größte Gefahr sehen, beginnen sie
damit, Schiffe auf Routen der Allianz anzugreifen, um die Allianz zu
destabilisieren. Sie nutzen Centauri-Schiffe und steuern diese mit
Schattentechnologie, man nimmt zuerst an, es handle sich um Raiders.
Delenn beauftragt Lennier mit geheimen Untersuchungen, die
schlussendlich die Centauri belasten. Das unvermeidliche geschieht:
Ein Krieg zwischen den Centauri und der Allianz bricht aus, der mit
der Bombardierung von Centauri Prime endet. Aber den Drakh gelingt es
dennoch eine dauerhafte Präsenz auf dem Planeten zu etablieren und
versehen den neuen Imperator Londo Mollari mit einem Keeper.

Delenn und Sheridans Sohn David wird geboren. Lennier erkennt, dass er
sich gegenüber Shridan unverantwortlich verhalten hat und bricht den
Kontakt mit beiden ab. Garibaldi verlässt die Station, um zusammen mit
seiner Frau Lise Edgar Industries auf dem Mars zu leiten. Zuvor hat er
von Lyta Geld erhalten, um ein Vorgehen gegen das PSI Corps
vorzubereiten. Franklin, der zwischenzeitlich den Posten als Leiter
der xenobiologischen Forschungseinrichtung auf der Erde angenommen,
verlässt Babylon 5.


5.2.3.  Nach 2262 (nach dem Ende der Serie)

Zwei Jahre später beginnen Angriffe des Telepathen-Widerstands gegen
das PSI Corps. Viele Einrichtungen des PSI Corps werden zerstört, doch
Bester überlebt den Konflikt - anders als Lyta, die im Verlauf den Tod
findet. Das PSI Corps wird aufgelöst und eine Ersatzinstitution
eingesetzt.

2266 wird ein neuer Schiffstyp aus Minbari-, Vorlonen- und
Erdtechnologie gebaut, der einen tödlichen Angriff der Drakh auf die
Erde verhindern kann. Doch ein Virus findet seinen Weg auf die Erde
und Captain Gideon gelingt es mit der Excalibur, eben jenem Schiff,
innerhalb der Inkubationszeit von fünf Jahren ein Heilmittel zu
finden. In dieser Zeit gelingt es Garibaldi auch Alfred Bester
festzunehmen.

Rund 20 Jahre später sterben Londo und G'Kar, Vir wird Imperator.
Sheridan tritt als Präsident der Allianz zurück und verschwindet unter
ungeklärten Umständen aus seinem Schiff. Bester wird fast zeitgleich
tot in seiner Zelle gefunden. Ivanova wird Ranger Eins.


6.  Rassen, Gruppierungen und Orte

6.1.  Babylon 5

Babylon 5 ist ein Außenposten, der von der Erdallianz betrieben
wurde. Die Station wurde mit Hilfe von außerirdischen Regierungen
gebaut. Captain Sheridan erklärte Mitte 2260 die Unabhängigkeit, um
dem Widerstand gegen die diktatorische Erdregierung beizutreten. Mit
der militärischen Hilfe vieler verschiedener Rassen ist Babylon 5 in
der Lage, ihre Autonomie der Erde gegenüber zu erhalten. Jetzt, wo
der Krieg gegen die Erde beendet ist, ist das weitere politische
Schicksal von der Station ungewiss.


6.2.  Die Erdallianz

Die Erdallianz, mit Hauptquartier in Genf, stand bis vor kurzer Zeit
unter Kriegsrecht und wurde vom korrupt-diktatorischen Präsidenten
William Morgan Clark geführt. Einige Kolonien der Erde, inklusive
Babylon 5 und dem Mars, haben sich von der Erdallianz losgesagt.

Jetzt, wo die Erde wieder "frei" zu sein scheint, ist das zukünftige
Schicksal eher ungewiss. Es gibt große Konflikte zwischen denen, die
gegen Clark und damit gegen die eigene Regierung gekämpft haben und
denen, die loyal zu *jeder* Erdregierung stehen.


6.3.  Die Minbari-Föderation

Die Minbari sind eine alte, sehr spirituelle Rasse mit humanoidem
Aussehen und einem äußeren Knochen an ihren Köpfen. Obwohl sie
einst ein Feind der Erde waren, haben sich die Minbari mit Babylon 5
und einer Koalition vieler anderer Rassen zusammengeschlossen, um die
Schatten zu bekämpfen. Der Graue Rat, Minbars Judikative, wurde vor
kurzer Zeit aufgelöst und hinterließ einen Riss zwischen der
Krieger- und religiösen Kaste.  Nur wenige wissen, dass Minbar und
die Erde verbundene Geschichten haben: Ein Mensch, Sinclair, der erste
Commander von Babylon 5, reiste zurück in der Zeit, zum letzten Krieg
der Minbari gegen die Schatten.  Er brachte eine neue Operationsbasis,
Babylon 4, mit sich. Sinclair wurde dank seiner Prophezeiungen über
die Zukunft ein großer spiritueller Führer und der Begründer der
Minbari-Gesellschaft. Sinclairs Reise öffnete eine "Tür" zwischen
Minbari und Menschen: Seit dem letzten Krieg vor 1.000 Jahren werden
Minbari-Seelen langsam in menschlichen Körpern wiedergeboren. Als sie
das entdeckten, stoppten die Minbari ihren Krieg gegen die Menschen.


6.4.  Die Republik der Centauri

Die Centauri-Republik war einst eine Macht auf dem absteigenden Ast.
Sie waren aber mit den Schatten verbündet und erleben
eine Renaissance von militärischer und politischer Art. Die
Nachwirkungen dieser Allianz sind in Form einer geheimen
Schreckensherrschaft durch die Drakh noch Jahrzehnte danach zu spüren.

Der ehemalige Imperator der Centauri, Cartagia, kam nur durch einen
Putsch an die Macht, an dem auch Londo Mollari und Lord Refa
mitwirkten. Der darauf folgende Imperator wurde Londo Mollari. Die
Centauri sehen fast menschlich aus; Männer tragen ihr Haar in Fächern,
dessen Höhe den sozialen Status angibt und Frauen sind glatzköpfig.


6.5.  Das Narn-Regime

Die Narn, einst eine der Hauptmächte, wurden zum einen der Opfer des
Centaurischen Expansionsdranges. Sie leiden besonders, da sie schon
einmal, vor 100 Jahren, von den Centauri versklavt wurden und nur
mühevoll ihre Freiheit zurückgewannen. Nach kurzer
erneuter Besatzungzeit durch die Centauri ist das Volk noch
schwach. Die Narn haben ein reptilienähnliches Aussehen und sind
leicht zu provozieren.


6.6.  Die Liga der Blockfreien Welten

Die Liga der Blockfreien Welten wurde im Jahre 2215 gegründet. Sie
bestand zunächst aus den Drazi und Pak'Ma'Ra. Ihr Ziel war der Schutz
der Mitglieder vor der Expansion der Centauri. Später nach dem Krieg
gegen die Dilgar wurde die Liga reformiert, die größten jüngeren
Rassen, die Minbari, Centauri, Narn und Menschen traten ihr nicht bei.
Die Liga hat wie die anderen eine Stimme im Rat von Babylon. Im
Verlaufe des Schattenkrieges drohte sie zu Zersplittern und alle
Mitglieder traten später der Interstellaren Allianz bei.


6.7.  Die Vorlonen

Die Vorlonen sind eine alte Rasse, eine der letzten Mitglieder einer
Gruppe älterer Rassen, die Allerersten, die die Galaxie vor mehreren
Millionen von Jahren beherrschten. Die Vorlonen haben vor Äonen
jüngere Rassen besucht und viele von ihnen nach ihren Vorstellungen
genetisch manipuliert, da sie dachten, dass das im Falle eines Krieges
gegen die Schatten helfen würde, die Schatten, ihre alten Gegner, zu
besiegen. Jetzt, wo der Konflikt zwischen Vorlonen und Schatten
beigelegt ist, sind sie aus der Galaxis vertrieben worden und
verbringen dort den Rest ihrer Tage.


6.8.  Die Schatten

Die Schatten sind eine dunkle Macht, noch älter als die Vorlonen. Sie
haben über Millionen von Jahren hinweg viele Kriege gegen die
Allerersten geführt. Der letzte Grosse Krieg gegen die Schatten fand
vor 10.000 Jahren statt. Danach, vielleicht weil sie dachten, dass die
Schatten endgültig geschlagen wurden, reisten die meisten der
Allerersten ab. Vor 1.000 Jahren blühten die Schatten wieder auf und
wurden von einer Allianz der Minbari und den letzten wenigen
Allerersten geschlagen. Die Schatten verbreiteten seit Jahrmillionen
Chaos zwischen die jüngeren Rassen, angeblich, um Wachstum und
Evolution voranzutreiben. Ihre Methode war das Gegenteil von der der
Vorlonen, die es vorzogen, andere Rassen nach ihrem Gusto zu
manipulieren. Die Schatten sind in der Regel unsichtbar, obwohl einige
Wesen, zum Beispiel Telepathen, nicht nur ihre Anwesenheit bemerken,
sondern auch fähig sind, ihre Schiffe zu stoppen, eine Tatsache, die
der Besatzung von Babylon 5 und deren Verbündeten im Krieg gegen die
Schatten nicht entgangen ist. Auch die Schatten sind jetzt nach dem
Krieg aus der Galaxie verschwunden.


6.9.  Die Allerersten

Mit "Allerersten" bezeichnet man die ältesten Rassen im bekannten
Universum. Sie sind Millionen von Jahren alt und den jüngeren Rassen
technologisch weit voraus und haben sich als deren Lehrer und Führer
betrachtet.
Sie wurden zuletzt in der Schlacht bei Coriana 6 gesehen. Danach sind
sie aus dieser Galaxsis verschwunden.


6.10.  Die Ranger

Die Ranger sind eine Armee des Lichts, aus Menschen und Minbari
zusammengesetzt. Ihr Führer ist die Minbari-Botschafterin Delenn,
die von Sheridan unterstützt wird. Die Ranger können mit einem
besonderen Pin erkannt werden, der Elemente des menschlichen und des
Minbari-Erscheinungsbildes enthält.


6.11. Die Interstellare Allianz

Die Interstellare Allianz wurde nach dem Ende des Schattenkrieges im
Jahre 2262 gegründet. Sie umfasst um 150 Rassen und 300 Systeme und
ist damit die größte Allianz der Geschichte. Sie sieht sich als eine
"United Nations" mit einer Friedenstruppe aus Weißer Stern-Schiffen
und der Flotte der Ranger. Erster Präsident wurde John Sheridan.


7.  Charaktere

7.1.  John Sheridan (Bruce Boxleitner)

Der Commander von Babylon 5 und Führer im Krieg gegen die Schatten,
Sheridan, war Repräsentant der Erdallianz, bevor er Babylon 5 für
unabhängig erklärte. Er wurde auf Babylon 5 versetzt, weil er als
militärischer Hardliner galt. Er war aber schon damals ein Mitglied
in einer Organisation gegen die steigende Korruption auf der Erde.
Als er herausfand, dass die Schatten für den Tod seiner Frau Anna
verantwortlich waren, schwor er sich, den Vorlonen und den Minbari im
Krieg gegen die Schatten zu helfen. Sheridan, der mit Delenn
verheiratet ist, ist Präsident der neu gegründeten Allianz.


7.2.  Susan Ivanova (Claudia Christian)

Ivanova ist die Zweite in der Kommandokette und verantwortlich fuer
Routine-Operationen und hat sogar ein paar diplomatische Pflichten.
Ivanova ist ein ambitionierter, karriereorientierter Offizier und
hofft, eines Tages ein eigenes Raumschiff kommandieren zu können. Sie
kann sehr pessimistisch sein, hat aber ein trockenen Sinn für Humor,
der sich zeigt, wann immer sie Zeit hat, um sich mit anderen zu
erholen.
Sie hat wenig Glück in zwischenmenschlichen Beziehungen, vor allem
als sie Talia Winters, die registrierte Telepathin auf Babylon 5,
verlor. Sie wurde in St. Petersburg geboren, wuchs aber außerhalb
der Erde auf und verbrachte ihr Leben damit, vor dem PSI-Corps zu
flüchten da sie eine latente Telepathin ist. Ihre Mutter nahm sich
das Leben, als die vom PSI-Corps verschriebenen Drogenbehandlungen sie
in den Wahnsinn trieben.
Nachdem sich am Ende 2261 Marcus für sie sein Leben geopfert hat, hat
sie das Kommando von einem Erdkreuzer übernommen.


7.3.  Michael Alfredo Garibaldi (Jerry Doyle)

Sein Job war es, die Sicherheit *auf* der Station zu gewährleisten.
Zwischenzeitlich arbeitete er als Sonderbeauftragter der Allianz. Nun
leitet er mit seiner Frau eine große Firma auf dem Mars. Obwohl er
einige Schwierigkeiten in der Vergangenheit hatte - er wurde von
Posten zu Posten versetzt und war Alkoholiker - scheint er sein
Zuhause gefunden zu haben. Garibaldi hat immer einen Witz auf der
Zunge, aber zweifelt viel an sich selbst, wenn niemand hinsieht.


7.4.  Dr. Stephen Franklin (Richard Biggs)

Dr. Franklin hat sich von seiner Sucht von Aufputschmitteln erholt.
Als Spezialist über Xenobiologie leitete er das MedLab, die
Krankenstation von Babylon 5, bevor er auf die Erde versetzt wurde.
Sein starker Sinn für Moral kommt manchmal in Konflikt mit den
Pflichten als Verantwortlicher für die Gesundheit von Außerirdischen
hunderter Welten.
Er ist jetzt Mitte 30 und verbrachte mehrere Jahre damit, als Anhalter
durch den Weltraum zu reisen und medizinische Dienste im Austausch
für die Möglichkeit, neue Lebensformen zu untersuchen, zu leisten.


7.6.  Londo Mollari (Peter Jurasik)

Der Repräsentant der Centauri-Republik schloss ein teuflisches
Bündnis mit den Schatten - für ihn neue "Freunde", von denen er
nichts wusste. Er brachte die Centauri zurück auf den
expansionistischen Weg, der in der Zerstörung Narns gipfelte und
Chaos über die Galaxie brachte - genau das, was die Schatten wollen.
Einst war er fröhlich und nachsichtig. Doch jetzt hat Londo die
meisten seiner politischen Feinde in der Centarui-Regierung
vernichtet.


7.7.  Delenn Mir (Mira Furlan)

Delenn ist eine religiöse Frau von Minbar, mit einem starken
Gerechtigkeitssinn. Sie ist Botschafterin der Minbari und jetzt auch
Führerin der Ranger im Kampf gegen die Schatten. Sie war einst ein
Mitglied des Grauen Rates, verlor aber ihre Position nach ihrer
kontroversen Entscheidung, sich einer Transformation zu unterziehen,
die ihr menschliches Aussehen gab - einer Transformation, die sie sehr
nahe an Sheridan brachte.


7.8.  G'Kar (Andreas Katsulas)

G'Kar, der Botschafter der Narn auf Babylon 5 war über lange Zeit nur
Asylant auf der Station. Als er im Schattenkrieg Mollari dabei half,
Cartagia (und damit auch Narn) zu befreien, war der erste Schritt
getan, eine Art Freundschaft mit ihm zu schließen. G'Kar ist gut
belesen, streng religiös und extrem intelligent. Auf Narn wird er
einer religiösen Ikone gleich verehrt.


7.9.  Kosh Naranek (Jeffrey Willerth)

Kosh war einer der ältesten Vorlonen, möglicherweise Tausende von
Jahren alt. Kosh war der Botschafter auf Babylon 5, bis er von den
Schatten getötet wurde.
Obwohl er so rätselhaft wie alle Vorlonen war, sah er etwas
besonderes in Sheridan und gab ihm "Unterricht", der Sheridan half,
sich selbst zu verstehen. Kosh verließ sogar einmal seinen
Schutzanzug, um Sheridan zu retten und hat auch Lyta als eine Hilfe
für unbekannte Zwecke eingesetzt.


7.10.  Lennier (Bill Mumy)

Lennier, einst Mönch in einem Minbari-Kloster, ist der Gehilfe von
Delenn. Er verehrt seine Arbeitgeberin als fast heilige Figur und
akzeptierte ihre körperliche Transformation, ohne Fragen zu stellen.
Er opfert ihr sein Leben und ist bereit, an ihrer Seite zu sterben.
Obwohl ihm dank seiner isolierten Unterkunft etwas Unschuldiges
anhaftet, hat Lennier während seines Aufenthaltes auf Babylon 5
einiges über die Kunst der Diplomatie gelernt. Er schließt sich
schussendlich den Rangern an.


7.11.  Vir Cotto (Stephen Furst)

Vir ist der Attaché von Botschafter Mollari. Vir glaubt, dass die
Handlungen Londos in den letzten anderthalb Jahren die Centauri auf
einen selbstzerstoererischen und moralisch falschen Weg führen. Er
fühlt sich machtlos in seiner Position - nahe bei den Entscheidungen,
aber dennoch immer nur daneben. Vir sympathisiert mit den Narn und
schaffte es, Tausende von ihnen während seiner Zeit auf Minbar zu
retten.


7.12.  Na'Toth (Caitlin Brown / Mary Kay Adams)

Eine weibliche Narn und der zweite Attaché von G'Kar, nachdem der
erste (Ko'Dath) "bei einem Schleusenunfall" ums Leben kam. Auch wenn
sie unter etwas dubiosen Umständen auf Babylon 5 erscheint, ist sie
doch sehr loyal zu G'Kar. Sie zieht die direkte Konfrontation dem
Ansatz G'Kars, der List und Täuschung, vor. Sie verschwindet auf Narn
und taucht er später in einem Gefängnis auf Centauri Prime wieder auf.


7.13.  Kosh Ulkesh (Jeffrey Willerth)

Kosh ist der Repräsentant des Vorlonen-Reiches. Er ist der Ersatz
für den ersten Vorlonen-Repraesentanten, auch Kosh genannt, der von
den Schatten getötet wurde. Wie sein Vorgänger auch, kommuniziert
er durch eine komplexe Sequenz von musikalischen Tönen, die von einem
Gerät in seiner Schutzhülle übersetzt werden. Kosh wurde ab Staffel
2 von Jeffrey Willerth gespielt der als Kosh auch auf den Conventions
auftritt. Kosh wurde 2261 getötet.


7.14.  Marcus Cole (Jason Carter)

Marcus Cole ist als Ranger durchgängig auf Babylon 5 stationiert.
Seine Aufgabe ist es, den Fluss von Informationen von den Ranger, die
in der Gegend stationiert sind, zu koordinieren. Obwohl er recht
extravagant ist und immer leicht säuerlich erscheint, hat er die
Sprache und die Kampftechniken der Minbari erlernt. Er mag Commander
Ivanova recht gern, obwohl sie seine Annäherungen mit mehr als nur
ein wenig Vorsicht genießt. Anders als viele Menschen, die sich
berufen fühlen, ein Ranger zu werden, trat er ihnen nur bei, weil
sein Bruder von den Schatten getötet wurde. In den Wirren des Krieges
gegen die Erde opferte er sein Leben für Ivanova.


7.15.  Lyta Alexander (Patricia Tallman)

Lyta ist eine frühere Psi-Corps-Telepathin. Sie wurde eigentlich als
erste Telepathin der Station zugewiesen, wurde aber durch Talia
Winters ersetzt. Vor drei Jahren scannte sie Kosh und kam deshalb vor
kurzem vom Vorlonen-Reich auf die Station zurück, um ihn als Gehilfin
zu dienen. Sie half Sheridan im Kampf gegen die Schatten und die Erde
und bewies, dass Telepathen Schattenschiffe lähmen können. Als sie
einige Zeit bei den Vorlonen war, wurden ihre telepatischen
Fähigkeiten enorm verbessert, sodass sie jetzt selbst Besters
Fähigkeiten (P12) weit übertreffen.


7.16.  Zack Allan (Jeff Conaway)

Zack war Garibaldis erster Offizier und ist jetzt zum Sicherheitschef
der Station aufgestiegen. Er ist ehrlich und vertrauenswert, wenn auch
nicht unbedingt die intelligenteste Person auf der Station. Er erwarb
Garibaldis vertrauen, als er aus der Nightwatch-Organisation austrat,
während sie Kontrolle über die Station erlangen wollte.


7.17.  Jeffrey David Sinclair (Michael O'Hare)

Während des ersten Betriebsjahres von Babylon 5 war Jeffrey Sinclair
Commander der Station. Sinclair wurde nach Minbar versetzt, um dort
als Botschafter für die Erde zu dienen, aber inoffiziell ist er der
Führer der Ranger gewesen. Sinclair brachte vor kurzem Babylon 4
tausend Jahre in die Vergangenheit, um den Minbari im damaligen Krieg
gegen die Schatten zu helfen. Als er das tat, benutzte er das gleiche
Gerät, das auch Delenn nutzte, um einen menschlichen Körper zu
erhalten, und wurde so Valen, der große spirituelle Führer der
Minbari, der den Grauen Rat gründete.


7.18.  Elizabeth Lochley (Tracy Scoggins)

Lochley ist "die Neue" auf der Station. Nachdem Sheridan Präsident
geworden ist, hat sie die Leitung der Station übernommen. Es ist
unklar, auf welcher Seite sie während Clarks Regierungszeit gestanden
hat. Sie hat eine lose Beziehung mit Captain Gideon der Exalibur
begonnen.


7.19.  Talia Winters (Andrea Thompson)

Fast zwei Jahre lang war Talia die registrierte Telepathin auf Babylon
5. Talia verließ die Station, als sich ihre unfreiwillige Teilnahme
an einem geheimen PSI Corps-Experiment, das sie für immer
veränderte, entdeckt wurde. Ihr weiteres Schicksal ist nicht bekannt.


7.20.  Warren Keffer (Robert Rusler)

Kommandeur vom Zeta Geschwader, zu dem Zeitpunkt Babylon 5's neuste
Flieger. Er leitet die meisten Einsätze, die nicht im die direkten
Umfeld der Station sind, wenn kein Kommando-Offizier benötigt wird.
Seine Familie lebt auf der Erde. Er stirbt relativ bald im Einsatz.


7.21.  David Corwin (Joshua Cox)

Er ist vom C&C Techniker in der Kommandokette aufgestiegen und dient
unter Lochley nachdem er schon zu Sinclairs Zeiten auf Babylon 5 war.
Corwin ist schüchtern, aber wohlmeinend und ein loyaler Offizier. Er
hat Sheridans Entscheidung, sich von der Erde loszusagen, akzeptiert.


7.22.  Alfred Bester (Walter Koenig)

Bester ist ein Psi-Cop, ein Mitglied der Eliteeinheit des Psi-Corps,
die unter anderem Telepathen, die sich nicht gesetzestreu verhalten,
verfolgt. Er ist eine mächtige Person im Psi-Corps, vielleicht, weil
er ein P12 ist, seine telepathischen Fähigkeiten also maximal
ausgeprägt sind.
Bester lag oft im Clinch mit dem Babylon 5-Personal, fand aber vor
kurzem einen unerwarteten Verbündeten in Sheridan, da die Frau, die
er liebte vom Psi-Corps an die Schatten als Prozessor in einem ihrer
Schiffe verkauft wurde.


7.23.  Morden (Ed Wasser)

Morden war ein Mitglied derselben Expedition, auf der auch Sheridans
Frau Anna war. Er arbeitete für die Schatten und wurde oft von ein
oder zwei von ihnen begleitet. Morden wurde von Londo am Ende des
Schattenkrieges hingerichtet.


7.24.  Anna Sheridan (Melissa Gilbert / Beth Toussaint)

Sheridans Frau nahm im Jahr 2255 (?) an einer Erkundungsmission zu dem
damals neu entdeckten Planeten Z'ha'dum teil. Als der Kontakt mit dem
Forschungsschiff abbrach, nahm man an, dass es zerstört wurde. Anna
überlebte, wurde aber von den Schatten manipuliert und 5 Jahre später
nach Babylon 5 geschickt, um Captain Sheridan in eine Falle zu locken.
Sie wurde bei der Explosion des Weißen Sterns auf Z'ha'dum getötet.


7.25.  Lise Hampton (Denise Gentile)

Sie war mit Michael Garibaldi liiert während er auf dem Mars
arbeitete. Nach dem Tod ihres zweiten Mannes, es Wirtschaftstycoons,
tritt sie als Konzernchefin wieder in Garibaldis Leben ein und
heiratet ihn schließlich.


7.26.  Bruder Theo (Louis Turenne)

Bruder Theo ist ein dominikanischer Moench, der seine Existenz auf
Babylon 5 aufbaute, um die Glaubensrichtungen anderer Rassen studieren
zu können. Sein Orden erfüllt Dienste für die Station, im Gegenzug
darf er auf der Station bleiben. Theo und seine Brüder waren
hilfreiche spirituelle Führer in den schweren Tagen des Krieges gegen
die Schatten.


7.27.  Draal (John Schuck)

Draal ist der Wächter der Grossen Maschine, unter der Station auf
Epsilon 3. Er ist ein Minbari, der neue Möglichkeiten für sein Leben
suchte - und er hörte den Ruf Varns , Hausmeister von Epsilon 3 zu
werden. Er hat seine Dienste im kommenden Krieg gegen die Schatten
angeboten. Sheridan setzt ihn aber nur als "As im Ärmel" ein.


7.28.  Präsident William Morgan Clark (Gary McGurk)

Clark, der ehemalige Praesident und Diktator der Erdallianz, war Vize,
als er Präsident Santiago ermorden ließ und kam mit Hilfe von
Nightwatch, dem Psi Corps und den Schatten an die Macht, indem er den
Senat ausschaltete und das Kriegsrecht über die Erdallianz
verhängte. Clark beging Ende 2261 Selbstmord.


7.29.  Cartagia (Wortham Krimmer)

Cartagia war der Kaiser der Centauri-Republik. Er wurde 2259 von Londo
Mollari und Lord Refa als Marionette eingesetzt. Cartagia ist
wahnsinnig und wünscht sich, Gott zu werden. Um dies zu erreichen,
überließ er den Schatten eine unbewohnte Insel auf Centauri Prime.
Kurze Zeit später wurde Cartagia von Vir umgebracht.


7.30.  Lorien (Wayne Alexander)

Einer der Allerersten - der älteste von ihnen. Er begleitet Sheridan
nach seinem Fall in Z'ha'dum und nach seinem Tod.


7.31.  Byron Gordon (Robin Atkin Downes)

Byron ist der Anführer einer kleinen Gruppe von entlaufenen
Telepathen, die im Jahre 2262 auf Babylon 5 Zuflucht vor dem Psi-Corps
suchen und von Sheridan die Erlaubnis zur Gründung einer kleinen
Kolonie erhalten haben. Er stirbt in einem Konflikt mit dem Psi Corps.
Er war früher im Dienste von Alfred Bester für das Psi-Corp tätig und
hat sehr gute telepathische Fähigkeiten.


8. Babylon 5: Crusade

8.1. Der Zusammenhang zwischen Babylon 5 und Crusade

Als für TNT, den Sender der in den USA Babylon 5 ausstrahlte, deutlich
wurde, dass es keine sechste Staffel geben würde, weil die Story in
sich abgeschlossen war, gab man JMS die Möglichkeit weitere Spielfilme
zu drehen. Der vierte und letzte, "Waffenbrüder", ist zwar 'offiziell'
noch ein Babylon 5-Film, bildet aber eine Überleitung zu Crusade und
erklärt das Entstehen des Szenarios, in dem Crusade spielt. Die Serie
Crusade spielt also im Babylon 5-Universum, fünf Jahre nach dem Ende
der letzten Babylon 5-Staffel. Die Erde wird durch die Drakh, ehe-
malige Helfer der Schatten, mit einer Seuche infiziert, die in etwa
fünf Jahren sämtliches Leben auf der Erde vernichten wird. Daher wird
die Excalibur ausgesandt, um bei der Suche nach einem Heilmittel zu
helfen.

Ein Großteil der Unterschiede zwischen Babylon 5 und Crusade ergibt
sich natürlich zunächst einmal aus dem unterschiedlichen Rahmen. B5
war immer mehr oder weniger an einen festen Ort gebunden. Crusade kann
da flexibler sein. Weiterhin gibt es allerdings noch Unterschiede in
der Art, wie die einzelnen Episoden erzählt werden. Bei Babylon 5 war
die Hintergrundgeschichte immer sehr wichtig, was besonders in den
späteren Staffeln das Verständnis der Handlung ohne Kenntnis früherer
Staffeln erschwerte. Bei Crusade sollte es zwar auch einen großen,
gemeinsamen Handlungsbogen geben, dieser sollte aber weniger dominant
und nicht so elementar für das Verständnis der Einzelepisoden sein.


8.2. Hintergrund

Die Drakh, ehemalige Helfer der Schatten, die früher mit diesen auf
dem Planeten Z'ha'dum gelebt haben, haben die Zeit genutzt, ihre
Ressourcen aufzubauen, um sich an den Menschen für die Vernichtung
ihrer Heimat zu rächen. Da ihr direkter Angriff auf die Erde erfolglos
war, haben die Drakh die Atmosphäre der Erde mit einer Krankheit ver-
seucht, die in etwa fünf Jahren aktiv werden wird und alle Einwohner
der Erde töten wird, so man kein Heilmittel findet. Der Virus, den die
Drakh in der Atmosphäre der Erde freigesetzt haben, basiert auf weit
fortgeschrittener Gentechnologie, die die Schatten zurückgelassen
haben und die sich nun in den Händen der Drakh befindet. Die Wissen-
schafter der Erde sehen die Suche nach einem Heilmittel mit ihrer
Technologie als hoffnungslos an. Daher hat der Präsident der inter-
stellaren Allianz, John Sheridan, die Excalibur mit ihrer Crew
ausgesandt, um zusammen mit den Rangern in den zum größten Teil noch
unerforschten Randzonen der Galaxie nach Überresten alter Zivili-
sationen zu suchen, mit deren Hilfe man ein Heilmittel herstellen
könnte.


8.3. Excalibur

Die Excalibur ist ein Prototyp der neuen Generation von Allianz-
Kriegsschiffen, die gebaut wurden, um die in die Jahre gekommenen
White Star-Schiffe zu ersetzen. Ürsprünglich hatte die Excalibur noch
ein Schwesterschiff, die Victory, das aber beim Angriff der Drakh auf
die Erde zerstört wurde. Mit der neusten der Allianz zur Verfügung
stehenden Technologie ausgestattet, ist die Excalibur ein sehr
schnelles und wendiges Raumschiff. Bei der Konstruktion wurde
versucht, zurückgelassene Technologie der Vorlonen zu nutzen. Neben
den schon bei den White Star-Schiffen verfügbaren Waffen, verfügt die
Excalibur daher auch über eine neuentwickelte Waffe, die enorme Feuer-
kraft bietet. Die Energiesysteme an Bord der Excalibur sind allerdings
kaum in der Lage, diese Waffe ausreichend mit Energie zu versorgen.
Daher ist das Schiff nach dem Einsatz dieser Waffe bis zu eine Minute
wehrlos und manövrierunfähig und damit hochgradig verwundbar.


8.4. Charaktere

8.4.1. Captain Matthew Gideon (Gary Cole)

Captain Matthew Gideon ist der kommandierende Offizier der Excalibur.
Vor dieser Mission arbeitete er auf einem Expeditionsschiff. Ihm wurde
vor einigen Jahren von Galen das Leben gerettet.


8.4.2. Lieutenant John Matheson (Daniel Dae Kim)

Lieutenant Matheson ist der Erste Offizier des Schiffes. Er ist
telepathisch veranlagt.


8.4.3. Dr. Sarah Chambers (Marjean Holden)

Dr. Chambers ist Biogenetikerin. Damit fällt ihr die Aufgabe zu, neue
Funde auf ihre Verwertbarkeit für ein Gegenmittel zu überprüfen.


8.4.4. Max Eilersen (David A. Brooks)

Er ist Mitarbeiter bei IPX (Interplanetry Expeditions), als Experte
für neue Technologien untersucht er diese nicht nur auf ihre
Verwendbarkeit bei der Heilung der Seuche, sondern versucht sie auch
für IPX zu nutzbar zu machen. Max hat die Gabe, sich schnell in fremde
Sprachen und Technologien hineindenken zu können, un diese zumindest
grob zu verstehen.


8.4.5. Dureena Nafeel (Carrie Dobro)

Dureena ist die einzige Überlebende einer Rasse, deren Heimatplanet
von den Drakh zerstört wurde. Bevor sie auf die Excalibur kam, war sie
Mitglied der Gilde der Diebe und verfügt daher über viele
ungewöhnliche Fähigkeiten. Sie sucht Rache an den Drakh für die
Zerstörung ihrer Heimat und hofft weitere Überlebende, die dem
Schicksal ihrer Welt entgehen konnten, zu finden.


8.4.6. Galen (Peter Woodward)

Galen ist ein Technomagier. Die Technomagier sind eine Gruppe von
Menschen, die Technologie verwenden, um den Eindruck von Magie zu
erwecken. Um ihr Wissen und ihre fortgeschrittene Technologie davor zu
bewahren, in die falsche Hände zu fallen, zogen sich die Technomagier
vor dem Schattenkrieg in ein Versteck zurück. Galen hat den Verrat
dieses Verstecks riskiert, um Präsident Sheridan vor der Drakh-Gefahr
zu warnen. Er unterstützt jetzt die Crew der Excalibur mit seinen
Möglichkeiten und ist von Zeit zu Zeit an Bord des Schiffs.


8.5. Wortlaut des Vorspanns

Wer sind Sie?
Matthew Gideon. Captain der Excalibur, Raumschiff der Sternenflotte
der Erdallianz.
Was wollen Sie?
Ein Mittel gegen die Drakh-Seuche finden, bevor sie das Leben auf der
Erde auslöscht.
Wohin gehen Sie?
Dahin, wo ich hin muss.
Wem dienen Sie? Und wem trauen Sie?
Wem dienen Sie? Und wem trauen Sie?
-- Galen und Captain Gideon


8.6. Handlung der Serie

Als die Erde beginnt, sich gegen die Seuche der Drakh zu wehren,
startet die Excalibur zu ihrer Mission, ein Heilmittel zu finden.
Gideon und Lochley geraten auf dem Mars, wo eine Konferenz über die
stattfindet, das erste Mal aneinander und treffen im Verlauf häufiger
aufeinander.
Während die Crew die Ruinen einer seit langem ausgestorbenen Welt
untersuchen, entdecken sie die Überreste einer furchtbaren Waffe und
können daraus einen temporären Schutz gegen den Nanovirus entwickeln.

Der Inhalt der nie produzierten Folgen ist der folgende:

Alfred Bester wurde nach der Telepathenkrise gefangen genommen, konnte
aber einer Verurteilung entfliehen. Die Crew der Excalibur trifft
Bester auf einer Kolonie, wo sie eine archäologische Ausgrabung unter-
sucht.
Die Apokalypse-Box führt die Crew auf die Spur des Schiffes, dass vor
einigen Jahres Gideons altes Schiff, die Cerberus, zerstört hat. Nach
einer Verfolgung werden jedoch mehr Fragen aufgeworfen als
beantwortet. Ein zweites identisches Schiff schließlich führt die Crew
zu einer geheimen Basis der Erdstreitkräfte, an der Experimente mit
Schattentechnologie durchgeführt werden.


8.5. Kontinuität der Serie

Sowohl die Austrahlungsreihenfolge von TNT als auch des Sci-Fi Channel
sind nicht der Weißheit letzter Schluss. Während bei TNT die Hand-
lungskontinuität mit Füßen getreten wird, lässt Sci-Fi den Uniform-
wechsel unbeachtet.

In rec.arts.sf.tv.babylon5.moderated wurde eine andere Reihenfolge,
vorgeschlagen, die auch die drei nicht produzierten aber gescripteten
Episoden mit einbezieht. Darauf aufbauend wurde diese Version vorge-
schlagen Auch sie hat einen kleinen Kontinuitätsfehler, so dass es
wohl nie eine vollständig fehlerfreie Reihenfolge geben wird, es sei
denn, die Uniform wird noch ein paar mal gewechselt.

Kriegsgebiet
Befehle aus dem Grab                     (1. Treffen Gideon & Lochley)
Quell der Ewigkeit
Der Pfad der Sorgen
Der lange Weg
Erscheinungsbilder                                   (Uniformswechsel)
Der Friedhof der Schiffe
Praxis 9
Die Warnungen des Magiers                  (Nanovirus Schutz entdeckt)
Verschwörer               (Kontinuitätsfehler durch Datumseinblendung)
Die Entscheidung                         (2. Treffen Gideon & Lochley)
To the Ends of the Earth             (nie produziert, Uniformswechsel)
Dureenas Geheimnis                       (Nanovirus Schutz angewendet)
Nach eigenen Regeln                      (3. Treffen Gideon & Lochley)
Value Judgements                                      (nie produziert)
End of the Line                                       (nie produziert)


8.6. Status der Serie

Im April 1998 gab JMS bekannt, dass TNT eine Folgeserie zu B5 namens
Crusade in Auftrag gab. Analog zur geplanten Handlung wurde Crusade
ebenfalls mit 5 Staffeln und je 22 Folgen (Ausstrahlung: 1999-2003)
konzipiert. Anfang September 1998 gab es die ersten ernsteren
Differenzen zwischen JMS und TNT, als ein Memo von TNT bekannt wurde,
indem man von Crusade mehr Sex & Crime und weniger Bezug zu B5
forderte. JMS verwahrte sich dagegen und die Idee wurde wieder fallen-
gelassen. Die Crusadeproduktion wurde danach allerdings öfters
gestoppt und der Starttermin von Januar auf Juni 1999 verschoben. TNT
versuchte zwischenzeitlich nach wie vor mehr Einfluss auf die Show zu
nehmen was zu zunehmenden Differenzen mit JMS führte. Im Februar 1999
erklärte JMS, dass TNT nach 13 produzierten Folgen kein Interesse mehr
an weiteren Crusadeproduktionen hätte. Warner Brothers, der Lizenz-
eigentümer von Babylon 5 und Crusade, versuchte danach, Crusade an den
SciFi-Channel zu verkaufen, was aber an deren Budget scheiterte.
Zwischen Juni und September 1999 wurden in den USA die 13 gedrehten
Folgen ausgestrahlt. Sie sind nun nach VHS auch auf DVD erscheinen,
zumindest in den USA.
Durch das Internet geistern noch die Drehbücher dreier weiterer
Episoden von JMS und Fiona Avery mit den Titeln "To the Ends of the
Earth", "End of the Line" und "Value Judgements".

Die Rechte an Crusade lagen anfangs bei der inzwischen insolventen
Kinowelt Medien AG. Diese schloss im Sommer 1999 einen Vertrag mit
Time-Warner, der auch die Rechte an Serien wie Crusade umfasst.
Wegen einer Abnahmeverweigerung durch die Fernsehsender konnte
Kinowelt die Lizenzraten an Time-Warner nicht mehr bezahlen, worauf
hin Time-Warner den Outputvertrag kündigte und Kinowelt in
beschriebene Insolvenz ging. Die Rechte an Time-Warner-Produktionen
wurden daraufhin neu verkauft. Da Time-Warner keinen Paketabnehmer
mehr fand, wurden ausgewählte Serien und Spielfilme im März 2003 an
die RTL Group verkauft. Hier war Crusade nicht enthalten. Einen
weiteren Vertrag hat Time-Warner im März 2004 mit TeleMünchen
geschlossen. Darin sind nur aktuell noch laufende Serien enthalten,
somit auch hier nicht Crusade. Da die Serie mittlerweile mehrere Jahre
alt ist und nur 13 Folgen umfasst, ist leider davon auszugehen, dass
diese Serie das Schicksal vieler anderer Serien teilen wird und nie im
deutschen Free-TV laufen wird.


9.  Schlussbemerkungen

9.1.  Was noch zu tun ist

Diese FAQ lebt, wie alle Usenet-FAQs, vor allem von der Beteiligung
der beteiligten Gruppe. Ich liste daher alle Punkte auf, die (mir)
wichtig erscheinen, noch erledigt zu werden, auf. Textabschnitte für
die FAQ, Ergänzungen oder Streichungen von Punkten dieser Liste sind
immer willkommen:

·  Korrekturlesen! Korrekturlesen! Korrekturlesen!


9.2.  Allgemeines

Die alte deutsche Babylon 5-FAQ wurde unter Linux unter dem (X)Emacs
und vim mit Linuxdoc-SGML geschrieben. Sie ist erhältlich als:

·  HTML-Dokumente, auf der Homepage <http://home.pages.de/~sutok/>

Dort gibt es auch eine entsprechende SGML-Datei.

Die neue Version gibt es (vorerst) nur als Textfile in
de.rec.sf.babylon5.misc sowie im Web <http://b5faq.famerlor.de/>.


9.3.  Danksagungen

Dank geht an

·  Florian Sander (gquann@geocities.com)
·  Dirk Kocherscheidt (Dirk@art-line.de)
·  Baerbel Haddrell (Email@trekdata.demon.co.uk)
·  Hilko Meyer (Hilko.Meyer@stud.uni-hannover.de)
·  Mustafa Baydar (baydar@web.de)
·  Brigitte Just (bjust@tor.hookup.net)
·  Steffen Kern (alfi@rocks.dyn.ml.org)
·  Florian Schneider (fms@gmx.net)
·  Christoph Biegner (chbiegner@evolution.org)
·  Jo (babylon5@los-pentos.ping.de)
·  Hendrik Seffler (hendrik@xion.owl.de)
·  Thomas Klix (klix@dialup.nacamar.de)
·  Marc Zittartz (zittartz@ph2.uni-koeln.de)
·  Jörg Tewes (merkur@aigyptos.fido.de)
·  Barbara König (koenigb@informatik.tu-muenchen.de)
·  Klaus Rupprecht (kwr@sokrates.franken.de)
·  Thomas Keller (thomas.keller@schweiz.org)
·  Michael Pieper (michael@inga.augusta.de)
·  Martin Thelen (martin_t@gmx.net)
·  Simon Paquet (simon.paquet@t-online.de)

für ihre konstruktive Mithilfe. Ohne Sie wäre diese FAQ um einiges
schlechter.

Ein ganz *besonderer* Dank gilt Martin Bahmann
(martin_usenet@bahmann.com), der ganz besonders konstruktiv und
ausführlich auf die FAQ eingangen ist, und natürlich Florian Kühnert
(sutok@gmx.de), ohne dessen Arbeit die aktuelle FAQ gar nicht
existieren würde.

Dank für Tips und Hilfe bei der Erstellung des Crusade-Kapitels gelten
Martin Bahmann, Tobias Kleinke, Guido Teschmer und Carsten Witte sowie
natürlich Hendrik Seffler und Simon Paquet für die Crusade Mini-FAQ.


9.4.  Rechtliches

Dieses Dokument darf beliebig vollständig oder in Auszügen
weitergegeben werden, solange es eine Bemerkung über Autoren und
Informationen über die Adresse der aktuellen Version enthält.
Weitere Informationen stehen am Anfang der FAQ.

Zur Zeit wird die deutsche FAQ von Christian Janiesch
(faqb5@famerlor.de) herausgegeben und bearbeitet.
Fragen sind immer willkommen und Vorschläge sowie Kommentare sogar
erwünscht. ;-)


[ Auf dieses Posting antworten ]