nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Kennst Du Regulars?

Von: Hubert Leitz (hubertleitz@start.com.au) [Profil]
Datum: 31.03.2006 20:01
Message-ID: <1143828109.634721.21220@j33g2000cwa.googlegroups.com>
Newsgroup: de.admin.misc
Kennst Du Regulars?
Es gibt den Begriff des selbsternannten Netcops (keine Erfindung von
mir).
Zur Erinnerung: Das sind Leute, die darauf achten, dass im Netz alles
geregelt zugeht, obwohl sie niemand gebeten hat, das zu tun.
Daher nennt man sie auch selbsternannte Netcops.

Ab und zu ist hier auch von sogenannten Regulars die Rede.


Da schrieb beispielsweise Oliver Ding am 4. April 2001
unter -Kennst Du Newbies?-:



>Du badest deine Hände gerade in einer Gruppe, die voll von
>solchen erfahrenen Usern steckt. Diese nennt man übrigens
>Regulars.
>Nebenbei: Man wird nicht zum Regular, indem man sich selbst
>zu einem ernennt, sondern indem andere einen so nennen.


Und am 16.Mai 2001 schrieb Volker Gringmuth unter -Umgang mit
Trollen-:


>Und damit der arme Newbie nicht in Mailfluten ertrinkt, können
>wir vielleicht fünf, sechs Regulars ausgucken, die dies
>übernehmen.


Damit wird klar: Nennen selbsternannte Netcops einander Regulars, so
mutieren sie von selbsternannten Netcops zu sogenannten Regulars.
Toller Titel, hört sich fast so an, wie der Administrator eines
Netzwerkes.
Aber da diese als Regulatoren, die sie nämlich nicht sind,
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^­^^^^^^^^^^
überhaupt keine Befugnisse haben, kann man sie getrost vergessen.
MfG
Hubert


[ Auf dieses Posting antworten ]

Antworten